Liv Tyler’s Ehemann Royston Langdon wird NICHT Frontmann bei Velvet Revolver

Scroll this

Bis vor kurzem gab es Gerüchte, dass Liv Tyler’s Ehemann Royston Langdon , Ex-Sänger von Spacehog , bei Velvet Revolver als Sänger einsteigen wolle.
Langdon war lange Zeit als Nachfolger von Scott Weiland gehandelt worden, aber Bassist Duff McKagan dementierte jetzt alle Gerüchte. Er gab an, dass Langdon nicht mehr zum Kreis der Favoriten gehöre. Velvet Revolver suchen also weiterhin einen neuen Sänger , nachdem Scott Weiland die Band wieder Richtung Stone Temple Pilots verließ.

Dem US-Magazin "Billboard" sagte McKagan , dass Langdon zwar ein guter Sänger und netter Kerl , aber zum jetzigen Zeitpunkt einfach nicht der richtige Sänger für Velvet Revolver sei.
Die Suche nach einem neuen Frontmann gestaltet sich für die Ex-Guns N‘ Roses Bandmitglieder als äußerst schwierig. Slash und Band wollen einfach den "Richtigen" hinter dem Mikro sehen. Mit Scott Weiland gab es zuletzt Differenzen , weil er dem Sound der Band nicht mehr nah genug stand. Dies wird u.a. als Grund für seine Trennung von Velvet Revolver angegeben. Da kann man schon verstehen, dass die Band jetzt genauer hinguckt, wenn sie sich ins Haus holt.
Noch so eine Pleite können die Jungs wohl nicht gebrauchen.

Scott Weiland hat indes mit seiner alten Band Stone Temple Pilots begonnen an einem neuen Album zu arbeiten. Die Band hatte sich nach langer Zusammenarbeit getrennt und Weiland musste ständig wegen Drogeneskapaden behandelt werden oder saß im Knast.
Nun hat man sich eben neu formiert und versucht an die Erfolge von früher anzuknüpfen.

 

Kommentar verfassen