Limp Bizkit starten Comeback

Scroll this

So richtig aufgelöst hatten sie sich wohl nicht, trotzdem war der Status von Limp Bizkit lange Zeit unklar. Es wurde Still um die Band und ihren Sänger Fred Durst. Alles resultierte vermutlich aus einem kleinen Streit zwischen Gitarrist Wes Borland und Fred Durst. Borland hatte nämlich im Jahre 2006 die Auflösung der Band verkündet, Fred Durst wiederum dementierte dies und verkündete seinerseits, dass Limp Bizkit nur an einem neuen Sound arbeiteten. Dann wurde es wieder still…

Nun hat Durst im offiziellen MySpace-Blog von Limp Bizkit verkündet, dass die Band zurück ist und wieder bereit ist unseren Planeten zu rocken. Man arbeitet derzeit wohl an neuem Material und will dieses auch zeitnah veröffentlichen. Allerdings mit nicht mehr soviel Druck, wie vor dem letzten Album.
Wes Borland und Fred Durst haben sich wohl versöhnt und geben wieder Vollgas. Er schrieb auch, dass er wohl in einiger Zeit neue Songs via MySpace posten will. Man darf gespannt sein.

Limp Bizkit gehörten zu Anfang des neuen Jahrtausends zu DEN Nu-Metal-Bands. Sie waren in aller Munde und veröffentlichten Hit um Hit. Ich kann mich noch an die Zeit erinnern, als mich mein Arbeitskollege jeden Morgen mit zur Arbeit nahm und schon beim Einsteigen dröhnte Limp Bizkit aus den Speakern (schönen Dank Seppel!).

Nun ist es endlich wieder soweit, die Band macht nach ihrer langjährigen, ungeklärten Abstinenz endlich wieder Musik. Man hat zwar noch keinen Album-Termin vorgelegt, aber die Band wird ja nicht die ganze Zeit untätig gewesen sein. Daher lässt sich auch eine schnelle Veröffentlichung vermuten, so wie es auch Fred Durst bereits angekündigt hat.
Man darf gespannt sein, in welche Richtung sich die Band in all der Zeit entwickelt hat.


TICKETS / KARTEN FÜR LIMP BIZKIT IM VORVERKAUF



Anbei dann ein Video aus alten Tagen, nur um euch mal wieder auf den Geschmack zu bringen. Hier sind Limp Bizkit mit „Rollin“

7 Kommentar

Kommentar verfassen