Laith Al Deen: Neue Single „Evelin“ kostenlos anhören

Scroll this

Laith Al Deen hat ein neues Album aufgenommen. Und ich gehöre zu den Glücklichen, die dieses tolle Stück Musik schon in ihren Händen halten dürfen bzw. in den CD-Spieler legen konnten, denn netterweise habe ich schon vorab ein Rezensionsexemplar des neuen Albums bekommen.  Ich habe euch das neue Album "Session" ja schon vor ein paar Tagen vorgestellt, heute will ich trotzdem noch einige Worte dazu verlieren. Einerseits vor allem deshalb, weil ich nun genug Zeit hatte, die Platte in Ruhe anzuhören, andererseits, weil ich Laith Al Deen gestern abend auch zusammen mit den "Heavytones" im Fernsehen gesehen habe. Al Deen war zu Gast bei Stefan Raab / TV Total und stellte dort sein neues Album "Session" vor.

Ja, es ist ein "anderes" Album , eine CD, die man so in dieser Form eigentlich nicht von Laith Al Deen erwartet hätte. Kritiker mögen ihm jetzt ankreiden, dass erst im Oktober sein Best Of-Album auf den Markt kam und nun legt er Album mit reinen Coversongs nach, ohne eigene Songs. Sind ihm die Ideen ausgegangen oder braucht der gute Mann ein bisschen Kohle?
Liebe Leute, nichts von beiden Sachen trifft zu und man hört das auch so auf dem neuen Album . Laith Al Deen will keine neuen Wege gehen und nun mit Covermusik seinen Lebensabend bestreiten, er hat dieses Album einfach nur "zum Spaß aufgenommen", sozusagen nach dem Lustprinzip .
Im Cover erläutert er seine Beweggründe , nach 10 Jahren im Business hatte Laith Al Deen einfach mal Lust auf einen kleinen "Ausflug". Und dieser Ausflug sei ihm gegönnt, denn er klingt richtig gut und entspannt. Außerdem hat Laith hervorragende Musiker um sich geschart, die mit ihm gemeinsam 13 Tage im Studio verbrachten, um diese Platte einzuspielen. "Session" heißt sie und z.B. hat auch der Bandleader der DSDS-Band Lillo Schrimali mitgewirkt. Musikalisch einfach grandios!

Laith Al Deen hat sich einem Teil seiner musikalischen Vergangenheit gewidmet und diesen Teil so verpackt, wie er ihn gerne einmal gehört hätte. Herausgekommen sind dabei jeweils sehr interessante Coverversionen von verschiedenen Songs. Highlights unter anderem Roachfords "Lay Your Love On Me",  "Luka" von Suzanne Vega oder auch "If I Ever Lose My Faith" von Sting . Als erste Single  ist am 8. Mai der Song "Evelin" der Nationalgalerie ausgekoppelt worden. Genau diesen Song habe ich auch gestern bei TV Total dann gesehen. Grandios fand ich, wie Laith sich danach bei der Band bedankt hat, denn sowohl dieser Auftritt bei Raab , als auch sein neues Album "Session" wären ohne coole Band nie zustande gekommen.

Als kleines Schmankerl könnt ihr bei uns die neue Single "Evelin" völlig kostenlos anhören . Sobald am 22. Mai das Album "Session" veröffentlicht ist, dann findet ihr dieses hier ebenfalls völlig kostenlos . Schaut also wieder rein.

1 Kommentar

Kommentar verfassen