Digijunkies.de

Lady Gaga – Hat sie Spendengelder veruntreut?

Erdbeben und Tsunami in Japan sorgten für weltweite Hilfsbereitschaft. Natürlich hängen sich in so einem Fall auch die großen Stars der Popbranche rein. Sei es, um etwas für das Image zu tun oder einfach weil man helfen möchte. So wirkte auch Lady Gaga tatkräftig mit und stellte ihre Berühmtheit in den Dienst der guten Sache. Nun aber will man der Popqueen an den Kragen: Sie soll Spendengelder in Millionhöhe veruntreut haben…

Lady Gaga hatte selber Armbändern hergestellt, das sogenannte "Lady Gaga Earthquake Relief Wristband" wurde von der Sängerin selber gestaltet und konnte in ihrem Online-Shop bezogen werden. Das Geld aus den Einnahmen sollte dabei komplett an einen "Tsunami Relief Effort" gehen. Ohne Wenn und Aber.
Insgesamt fünf Dollar musste man für das Armband berappen, plus eine Versandkostenpauschale und Steuern. Ein US-Anwalt aus Michigan hat nun aber Anzeige gegen die Sängerin erstattet. Ari Kresch, der als Anwalt für eine große Kanzlei in Southfield arbeitet behauptet, Lady Gaga habe sich einen Großteil des Geldes in die eigene Tasche gesteckt.

Er verklage Lady Gaga, weil sie dafür verantwortlich sei, dass von ihr eingesammelte bzw. verdiente Spendengelder auch wie versprochen in voller Höhe dem Zweck zugeführt werden für den sie vorgesehen waren.
Bisher hat sich kein Beteiligter jedoch eingehender geäussert und Angaben dazu gemacht wie viel nun wirklich bei den Erdbeben- und Tsunami-Opfern angekommen ist.

Lady Gaga hat ebenso noch keine Stellung dazu bezogen. Sie ist derzeit auf Tournee. Was haltet ihr von den Vorwürfen? Ist da was wahres dran oder bahnt sich nur ein neuenr Gaga-Skandal an? Meldet euch bei uns, hinterlasst einen Kommentar und eure eigene Meinung!

Lass uns einen Kommentar da!

Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von Kiki geschrieben. Möchtest du weitere Posts von Kiki lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/425374_50827/yagendoo/yagendoo2/digijunkies.de/www/wp-content/themes/Backstreet/single.php on line 211