Digijunkies.de

Komplettlösung-Guide – “Fallout:New Vegas”: Die Spielregeln von “Karawane” Tipps & Tricks

Karawane ist ein Spiel der “Fallout:New Vegas”-Entwickler. Es handelt sich hierbei um eine abgewandelte Black-Jack-Spielart, die allerdings mehr auf Strategie als auf Glück beruht. Anfangs sieht das Spiel sehr kompliziert aus und auch die Regeln im PipBoy hören sich irgendwie verquer an. nach ein paar Partien merkt man aber wie das Spiel zu spielen ist. Ob man dann auch gewinnt steht jedoch auf einem anderen Blatt. Manche Spieler / NPCs sind wirklich gut und ein Sieg ist nicht ganz so einfach einzufahren…
Im folgenden Guide zu “Fallout: New Vegas” wollen wir euch nun ein paar Tipps und Hilfestellungen an die Hand geben, damit ihr auch in Karawane gewinnen könnt. Immerhin gibt es in Zusammenhang mit diesem neuen Kartenspiel gleich zwei Erfolge / Achievements zu holen (mehr dazu auch in unserem Achievement / Erfolge-Guide zu “Fallout: New Vegas” –> Gamerscore-Leitfaden).
Für die “Karawane zieht nicht weiter” gibt es 10 Gamerscore-Punkte. Um diese zu bekommen muss das Spiel einfach insgesamt 3 mal gespielt werden, egal ob Sieg oder Niederlage. Für den zweiten Erfolg “Karawanenführer” muss man sich schon ein bisschen mehr anstregen. Immerhin gibt es hier satte 30 Punkte abzustauben. Dafür müssen aber auch 30 Partien Karawane gewonnen werden.

Und genau deshalb gibt es hier nun die Regeln des Spiels “Karawane” aus “Fallout:New Vegas”.

Kartenspiel: Spielregeln / Regeln “Karawane” aus “Fallout: New Vegas”

Das Spiel Karawane wird immer nur direkt Eins gegen Eins gespielt. Um mitspielen zu können braucht ihr ein eigenes Set von mindestens 30 Pokerkarten, besser wären sogar mehr. Solltet ihr also irgendwo an ein Kartendeck gelangen, immer mitnehmen ;-) Anfangs bekommt ihr euer erstes Set von einem Mann in der Tankstelle von Goodsprings, der euch auch kurz in die Regeln einweist.
In eurem Deck dürfen beliebig viele Karten der gleichen Sorte sein, aber man darf keine Karten des selben Blattes doppelt haben. Hier entscheidet aber die Rückseite des Blattes. Beispiel: Man kann nur dann zwei Pik-Könige ausspielen, wenn beide eine unterschiedliche Rückseite haben.

Beide Spieler müssen drei Karawanen bauen, also insgesamt drei Kartenstapel, die sich jeweils gegenüber liegen. Nun muss der Wert eurer Kartenreihe mindestens 21 haben, darf aber 26 nicht überschreiten. Und natürlich muss der Stapel höherwertiger sein, als der gegenüberliegende Stapel des Gegners.
Anfangs bekommen beide Spieler insgesamt acht Karten aus ihrem Deck. Zu Beginn müssen die Anfänge für die Karawanen gelegt werden. Hierfür kann man entweder ein As legen oder eine Zahlenkarte. Nun müssen daran ansetzend Zahlenreihen / Strassen gebildet werden. Diese dürfen entweder auf- oder absteigend sein. Legt man beispielsweise eine 7 als Zahlkarte an den Anfang der Karawane, kann man nun eine 6 anlegen und die Strassen dann nach unten fortführen (5,4 u.s.w.) oder man legt weiter nach oben an (z.B. mit einer 8,9 oder 10). Jeweils müssen mindestens 21 Punkte, maximal 26 erreicht werden.

Mit jedem Zug zieht der Spieler eine neue Karte aus seinem verdeckt liegenden Kartendeck und legt dafür entweder eine Karte an oder wirft sie weg. Man kann aber auch Karawanen auslösen in dem man RB drückt, somit verschwindet die komplette Karawane vom Tisch.
Noch etwas zu Karawanen an sich: Sie haben immer eine Richtung (also die Zählrichtung der Karten, wie schon oben beschrieben) und zudem haben sie auch eine Farbe, die von der ersten Karawanenkarte bestimmt wird. Nun müssen also alle folgenden Karten entweder die gleiche Farbe haben oder in der Zählrichtung passend sein, man kann dabei aber keinesfalls zwei Karten mit gleichem Wert an eine Karawane anlegen (dies geht nur nach dem Einsatz von Bildkarten).

Der Einsatz von Bildkarten ist eine Besonderheit im Spiel: Bildkarten können an eine Zahlenkarte in der Karawane angelegt werden und beeinflussen diese dann auf die verschiedensten Weisen. Dazu mehr in unserer Auflistung der Kartenwerte.

Video: How-To / Anleitung “Karawane” oder “Caravan”

Schaut euch das folgende, leider englische Video an. Aber anhand seines Spiels kann man “Karawane” gut erlernen.

Kartenwerte in “Karawane” – Fallout: New Vegas

Achtung: Sehr wichtig -> Die Bildkarten können nicht nur in der eigenen Karawane eingesetzt werden, sondern auch in der des Gegners. Man kann ihn also durch gezieltes Anlegen eines König oder eines Buben aus dem Spiel kegeln. Damit kann man das Spiel schnell für sich entscheiden. Zum besseren Verständnis schaut euch einfach das obere Video an, ist zwar englisch, aber es geht nur um das Spiel an sich, schaut wie er spielt.
As: Ein As hat den Kartenwert 1
Wird ein Joker an ein As angelegt, so verschwinden alle Nicht-Bildkarten dieser Farbe vom Tisch. Legt man also einen Joker an ein Herz-As, so werden alle Herz-Zahlenkarten vom Tisch entfernt.

Joker: Kann an As und die Zahlenkarten (2-10) angelegt werden. (Achtung Joker und Bube (Jack) haben beide “J”, der Bube hat eine schwarze Mütze auf!)
Wird ein Joker an eine Zahlenkarte (2-10) angelegt, werden alle Karten mit diesem Kartenwert vom Tisch genommen. Legt man ihn an eine Pik-Zwei, so werden alle 2er vom Tisch genommen außer die Pik-2 wo der Joker anliegt.

Zahlenkarten 2 – 10: Wert jeweils siehe Karte ;-)
Legt man an eine dieser Karten einen Joker an, so werden alle anderen Karten mit diesem Wert vom Tisch genommen. Siehe auch oben bei “Joker”.

Bube: Kann an die Zahlenkarten und an ein As angelegt werden (Der Bube ist die Karte mit dem “J” und dem schwarzen Hut)
Entfernt die Zahlenkarte und alle anderen Bildkarten (König, Dame u.s.w.) aus der jeweiligen Karawane.

Dame: Kann an die Zahlenkarten oder ein As angelegt werden (Kartensymbol “Q”)
Kehrt die Richtung der Karawane um und verändert ihre Farbe. Durch anlegen einer Dame kann also eine schwarze, aufsteigende Karawane in eine rote, absteigende Karawane umgebaut werden.

König: Kann an Zahlenkarten oder ein As angelegt werden
Der Königt verdoppelt den Wert der Zahlenkarte an die er angelegt wird. Legt man ihn also beispielsweise an eine 9, so ist die nun 18 wert. Mehrere Könige multiplizieren sich. Legt man z.b. einen König an eine 3, so erhält man 6. Mit einem weiteren König erhielte man nun 12 u.s.w.

Gewinnen in Karawane: Der Sieg

Eine Karawane ist komplett bzw. fertig gebaut, wenn ihr Kartenwert mind. 21 ab maximal 26 ist. Der andere Spieler hat noch die Chance, diese Karawane auszustechen, in dem er im folgenden Zug den Karawanenwert ebenfalls auf mind. 21 bringt. Sind alle Karawanen eines Spielers komplett ist das Spiel beendet. Sind bei einer der drei Karawanen die Werte der Spieler gleich, so setzt man das Spiel fort, bis alle Karawanen komplett sind bzw. bis keine Karten mehr auf der Hand sind. Viele Karten auf der Hand bringen einen absoluten Vorteil, da der Gegenspieler gezwungen ist (im Falle eines Gleichstands) am Ende drei gute Karawanen zu haben. Die nur begrenzte Anzahl an Karten (und damit natürlich Möglichkeiten) schränken ihn im späten Spiel deutlich ein. Wer also mehr Karten hat, dessen Chancen zu gewinnen sind auch höher.

Um das Achievement “Schneekönig” zu erlangen, muss man mindestens 30 Partien des Spiels gewinnen….das muss man erst einmal schaffen. Daher hier ein paar Tipps und Tricks (wir würden uns übrigens freuen, wen geübte oder gute Karawanenspieler hier ihr Wissen mit uns teilen würden…meldet euch in den Kommentaren). Es ist wichtig, nicht zu viel Geld einzusetzen: Umso höher der eigene Einsatz, desto stärker spielt der Gegner (meine Erfahrung). Legt euch ein größeres Kartenset zu, das erhöht die Chancen im späten Spiel.
Karawane eignet sich gerade anfangs um die Finanzen ein bisschen aufzubessern. Gegen Lacey kann man im Mojave-Outpost spielen, wenn man dort den Einsatz bei ca. 80 oder 100 legt, dann sind die Chancen auch für einen Anfänger ganz gut. Irgendwann setzt Lacey sogar ihre Kronkorken ein und wenn man gut spielt, kann man ne ganze Menge verdienen. Nebenbei erspielt man sich so natürlich auch seine siegreichen Spiele für den Erfolg “Karawanenführer”.

Der Erfolg “Karawanenführer” und ein volles Konto…


Nachtrag: Ich habe nun das Spiel öfter gespielt und in der Tat, Lacey eignet sich bestens für den Erfolg. Übrigens, wenn man die Regeln verstanden hat, kann man natürlich auch vollen Einsatz gehen (mit dem Video kein Problem), denn wenn man dann gewinnt, geht man mit ordentlich Cash weiter. Die 30 Spiele sind mit Lacey mehr oder weniger schnell gemacht. Danach ist man aber auch erst einmal ein “gemachter Mann” mit viel Geld. Man kann sich nun nahezu erst einmal alles wünschenswerte kaufe, gerade im Hardcore-Modus eine große Hilfe.
Sollte Lacey unterwegs das Geld ausgehen, sucht euch einfach einen guten, möglichst teuren Artikel aus ihrem Sortiment den ihr auch gebrauchen könnt, und schon hat die gute Lacey wieder Kohle, die man ihr aus der Tasche ziehen kann.
Nutzt eure Joker, Buben und Könige gezielt, um Lacey Karten abzunehmen oder ihr Deck zu vergrößern, so dass es über 26 geht. Sie wird das bei euch niemals tun, sie zählt ganz sicher zu den schlechtesten Gegner, die man haben kann und damit kann sie locker 30 Mal abziehen. Natürlich wird man auch mal das ein oder andere Spiel verlieren, aber geht ruhig trotzdem vollen Einsatz, ihr holt euch die Kohle sowieso wieder zurück…

Hat euch dieser Artikel geholfen? Habt ihr immer noch Fragen? Oder habt ihr sogar Ideen, Tipps und Anregungen? Dann meldet euch in den Kommentaren. Mehr Infos und eine fette Komplettlösung gibt es in unserem großen Fallout: New Vegas Guide Ratgeber. Dort gibt es alle Erfolge und Achievements auf einen Blick, ausserdem die Fundorte aller Schnekugeln in Fallout:New Vegas

Der große Fallout: New Vegas Guide Ratgeber

Fundorte / Locations aller Schneekugeln

Alle Erfolge / Achievements auf einen Blick

Hilfe / Anleitung zum Spiel Karawane

Alle 187 Orte / Locations in Fallout:New Vegas

Alle Waffen Fundorte / Locations Fallout:New Vegas

Du magst diesen Artikel? Dann teile ihn! Danke!

Lass uns einen Kommentar da!

9 Kommentare


Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von xbox geschrieben. Möchtest du weitere Posts von xbox lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel