Katy Perry – Findet Frauenküsse sinnlicher, ist die Sängerin bisexuell?

Scroll this

Jaja immer diese schrecklichen Boulevardnachrichten …aber was hat man als verantwortungsvoller Webseitebetreiber schon für eine Chance? Ohne Leser kann man die Butze direkt wieder dicht machen, also muss auch ich mich derweil des Boulevards bedienen.

Heute: Katy Perry , die hübsche Pastorentochter macht ja mit ihrem Song "I Kissed A Girl" seit Wochen die Charts unsicher. Und vermutlich auch den ein oder anderen MännertraumPastorentochter und dazu noch Zungenküsse mit einer Frau. Klingt wie entsprungen aus einem schlüpfrigen Softcore-Streifen , oder?
Nun ja, Perry nutzt den Hype gnadenlos aus und gibt der geifernden Männerwelt erneut Futter. So behauptete sie kürzlich, dass Frauenküsse viel sinnlicher seien als die ihrer männlichen Pendants. Jawoll, so soll es sein.
Zum Glück scheint ihr derzeitiger Freund Travis McCoy (Frontmann der Gym Class Heroes) aber auch ein passabler Küsser zu sein, sonst hätte Katy ihn wohl schnell wieder abserviert.

Und nun ranken sich natürlich die Gerüchte: Ist Katy Perry bi? Hat die junge Sängerin etwa lesbische Neigungen? Wünschen tun sich das sicher viele ihrer männlichen Fans, aber ob wirklich etwas Wahres dran ist, bleibt erst einmal dahingestellt. Wie ich kürzlich in einem anderen Blog gelesen habe, ist lesbisch nämlich wieder in (Zitat: Das neue schwul!) . Ja und da haben die Damen faktisch Recht. Heutzutage hat es einen gewissen "Appeal" zumindest ein kleines bisschen lesbisch zu sein. Bestes Beispiel sind die vielen Partyseiten (kennt ihr die?) auf denen Fotografen ihre Shots aus diversen Diskotheken Deutschlands veröffentlichen. In jeder Galerie findet man mindestens zwei oder gar mehrere Bilder von züngelnden Weiblein .
Ganz am Anfang -ja ich bin verdammt nochmal ehrlich- fand auch ich das richtig gut. Eine gewisse Prise Erotik hatte das ja schon…aber mittlerweile wird dieses Rumgeküsse einfach nur noch inflationär eingesetzt. Immer und überall ist es am Züngeln, das weibliche Geschlecht, aber nur deshalb, weil man so auf jeden Fall fotografiert wird, oder?

Nun ja, ich schweife ab…nichtsdestotrotz wird es sich bei Katy Perry ähnlich verhalten. Lesbisch sein ist hip , also gibt sich auch Fr. Perry so.
Nicht, dass hier jemand falsche Schlüsse zieht: Ich finde, dass lesbische Frauen (für mich als Mann) nach wie vor einen hohen erotischen Faktor haben, ich sehe es gerne. Keine Frage. Aber der totale sexuelle Overkill in diesem Bereich…nun ja.
Und: Ich habe in meinem Bekanntenkreis sehr viele lesbische Frauen , ich kenne sogar eine ganze Lesben-WG (nein, die lassen mich NICHT zugucken!), soll heißen: Ich finde das gut, ich habe absolut nichts dagegen!

P.S.: Lesbisch hin oder her…zumindest hat Frau Perry live leider absolut nicht die gleichen Qualitäten, wie auf Platte. Schade eigentlich…mit Computer kann jeder ein gutes Album machen, oder?
Da kann sie noch so viele Girls abkissen…

4 Kommentar

  1. Pingback: Webnews.de
  2. Hey,

    hmm ich glaub nicht, dass du Bi bist…und ehrlich gesagt glaube ich das noch nicht einmal bei Katy Perry. Zwecks Schlagzeile macht sich das aber einfach besser 😉
    Du kennst meine Meinung 😉

  3. NÖÖ.. DAS GLAUB ICH NICHT ich mag katy perry nich aber ihre single tenage dream is voll cool. ABER KATY PERRY IST NICHT BI!!!

Kommentar verfassen