Kanye West vor Gericht

Scroll this

Kanye West hat sich im vergangenen September zusammen mit seinem Manager eine Schlägerei mit Fotografen geliefert.
Dabei gingen nicht nur die Schätze, also die Kameras, der Paparazzos zu Bruch, nein sie mussten am eigenen Leib erfahren wie die Fäuste der beiden „schmecken“.

Damals wurden die beiden Haudegen direkt von der Polizei abgeführt, wurden aber gegen Kaution kurz darauf wieder freigelassen.

kanyewest_20-03-09

Bild via Buzzfoto

Jetzt kommt es zur Verhandlung und die Anklagepunkte lauten:

  • Körperverletzung
  • mutwillige Beschädigung
  • Diebstahl

Im schlimmsten Fall könnte es den Rapper für 2 Jahre hinter Gittern bringen.
Schwerwiegend kommt  noch hinzu, dass Kanye kein Unbekannter vor Gericht ist.

Ein Urteil ist nicht vor dem 19. April zu erwarten. Dort ist die nächste Verhandlung an gesetzt.

Kommentar verfassen