Just Cause 2: Demo für XBOX360, PS3 und PC ist verfügbar!

Scroll this

Seit dem 4. März ist die Demo zum neuen Open-World-Knaller "Just Cause 2" verfügbar. Heruntergeladen werden kann sie auf dem XBOX Live Marktplatz, via Playstation Network oder via Steam für den PC. Insgesamt 30 Minuten Zeit geben uns die Entwickler auf der nahezu riesigen Inselwelt von Panau. Genug Zeit, um da mal ordentlich für Stimmung zu sorgen…

Einziges Manko: PC-Spieler die noch mit Windows XP ausgestattet sind, müssen anscheinend in die Röhre gucken. Laut diverser Aussagen in Foren scheint das Betriebssystem nicht unterstützt zu werden.
Ob dies noch gepatcht wird ist allerdings fraglich, denn die Entwickler haben bereits angegeben, dass das Spiel "Windows XP" nicht unterstützt bzw. nicht supported.

Ebenso fraglich ist, wie sich die Story entwickelt oder ob Panau wirklich nur als großer Spielplatz angelegt ist, denn dazu lädt ja vor allem der Enterhaken ein. Auch ließ sich in der Demo nicht genau sagen, wie es um das Inselreich bestellt ist. Bisher bin ich fast nur durch Wüstenlandschaften geheizt, die zum Teil recht leblos waren. Ob Eidos es geschafft hat, die angeblichen 1000km² mit Leben zu füllen wird sich erst in der Vollversion zeigen, denn in den 30 Minuten, die man uns in der Demo gibt, reicht die Zeit gerade, um ordentlich Palaver zu machen.
Und dabei achtet man etwas weniger auf das Umfeld…

Grafisch ist "Just Cause 2" in jedem Fall nett anzusehen, wobei weiterhin "GTA IV" die Referenz bleibt. Rockstar zeigen einfach noch mehr Initiative in den kleinen Details. Zu recht gelten sie als die Könige des Genres, was sie auch hoffentlich bald mit "Red Dead Redemption" erneut unter Beweis stellen.
Ab Ende März wird auch die Vollversion des Spiels verfügbar sein. Der Titel erscheint zeitgleich für XBOX360, PS3 und den PC.

1 Kommentar

Kommentar verfassen