Joe Bonamassa – Der Guitar-Hero mit seinem neuen Album „Dust Bowl“

Scroll this

Joe Bonamassa, US-amerikanischer Ausnahmegitarrist und ein Geheimtipp, der eigentlich gar keiner ist. Schon im letzten Jahr haben wir an dieser Stelle erstmals über Joe Bonamassa berichtet. Zu dieser Zeit war der Gitarrero vor allem Kenner in der Bluesszene bekannt und auch viele Musiker hatten schon Klänge von Bonamassa vernommen. Dem Gros der Leute sagte der Name jedoch nichts…

….das dürfte sich mittlerweile geändert haben. Bonamassa ist im deutschen Mainstream angekommen. Sein neues Album wird mittlerweile im Fernsehen angepriesen, als CD-Tipp. Damit wird seine Musik und das Album "Dust Bowl" nun auch einem größerem Publikum bekannt.
"Dust Bowl" ist das mittlerweile 12. Studioalbum des Virtuosen, der bereits mit 12 Jahren zusammen mit Johnny Lee Hooker rockte.
Sein kreativer Output ist enorm, immerhin erscheinen seine Alben mit maximal zwei Jahren dazwischen, meistens schickt er aber sogar pro Jahr eine Scheibe ins Rennen.

So folgt nun nach den beiden großartigen Platten "The Ballad Of John Henry" und "Black Rock" nun
das neue Album "Dust Bowl". Dabei hat Bonamassa wieder nichts anbrennen lassen und besinnt sich eindeutig auf seine Stärken: Eindringlichen Blues-Rock mit grandiosen Gitarren, teilweise etwas rockiger und mti vielen verschiedenen Einflüssen, welche das Album nie langweilig und eintönig klingen lassen (meiner Meinung nach eine der Schwächen beim Blues…).
Aufgenommen wurden wieder große Teile in den Black Rock Studios in Griechenland, die auch Namenspate für das letzte Album standen. Weiter ging es unter anderem in Ben’s Studio in Nashville, The Cave in Malibu, sowie CA and The Village in Los Angeles. Jeweils unter der Regie von Kevin “Caveman” Shirley, der schon lange Zeit für und mit Bonamassa arbeitet und bereits für Acts wie Black Crowes, Aerosmith und Led Zeppelin tätig war.

Erschienen ist das neue Album "Dust Bowl" von Joe Bonamassa bereits am 22. März. Anbei haben wir an dieser Stelle eine Hörprobe für euch vorbereitet. Viel Spaß mit diesem genialen Musiker.

1 Kommentar

Kommentar verfassen