Jennifer Rostock – Das Debütalbum „Der Film“ ab 10. Juli 2009

Scroll this

Durch ihre Teilnahme am, von Stefan Raab ins Leben gerufenen, Bundesvision Song Contest hat sich die aufstrebende Berliner Combo Jennifer Rostock ordentlich ins Gespräch gebracht. Zwar konnten sich die Wahlberliner schon mit dem Debütalbum „Ins Offene Messer“ einen gewissen Namen erspielen, doch erst jetzt startet die Elektro-Rock-Combo durch gutes Marketing der Plattenfirman so richtig durch. Seit dem 10. Juli 2009 gibt es das zweite Album „Der Film“ offiziell im Handel zu kaufen. Die erste Singleauskoppelung „Du Willst Mir An Die Wäsche“ wurde am 26. Juni veröffentlicht, hat bereits voll eingeschlagen und läuft im Radio rauf und runter.

Wer genau hinhört wird an den vielen verwendeten bekannten Filmtiteln- und Zitaten nicht vorbeigekommen sein. Die Musik klingt sommerlich und beschwinglich und passt sich der Jahreszeit an. Ein wenig Elektro, eine gewaltige Prise Pop und rockige Gitarrenriffs sorgen für eine interessante und abwechslungsreiche Mischung. Immer wieder fühlt man sich an die gute alte NDW-Zeit erinnert.

Mangelnden Fleiß kann man der Band um Frontfrau und Namensgeberin Jennifer Weist nicht vorwerfen. Nach 12-monatigem Tourstreß stand die Band sofort wieder im Studio um an den Songs für das neue Album zu basteln. Das Ergebnis kann sich hören lassen, wie die erste Single „Du Willst Mir An Die Wäsche“ eindrucksvoll beweist. Aber auch der Rest des Albums steht dem Song in Nichts nach. Von dieser Band wird man in den nächsten Monaten sicher noch einiges hören. Zumal die nächsten Konzert unlängst in Planung sind.

YouTube-Video: Jennifer Rostock – Du Willst Mir An Die Wäsche

Kommentar verfassen