James Morrison feat Nelly Furtado – Das Video zur gemeinsamen Single "Broken Strings"

Scroll this

Im letzten Jahr veröffentlichte der britische Singer und Songwriter James Morrison sein zweites Studioalbum „Songs For You, Truths For Me“. Am 31. Oktober 2008 erschien die Platte und landete sogleich in den Top Ten der UK-Albumcharts. Mit seinem Debütalbum „Undicovered“ gelang ihm gleich zu Beginn seiner Karriere der internationale Durchbruch.

Für die Arbeit am neuen Album wurde Morrison unter anderem von Take That Frontmann Gary Barlow und One Republic Sänger Ryan Tedder unterstützt. Aber auch Nelly Furtado fand sich für die gemeinsame Single „Broken Strings“ im Studio ein. „Broken Strings“ ist die zweite, aktuelle Singleauskoppelung aus „Songs For You, Truths For Me“.

Erst gestern präsentierte James Morrison die neue Single im deutschen TV. Da Nelly Furtado keine Zeit hatte war Newcomerin Gabriella Cilmi im Duett mit Morrison bei „Schlag den Raab“ zu sehen. Seit Freitag gibt es „Broken Strings“ in der Originalversion mit Nelly Furtado zu kaufen.

Wir glauben an das Hitpotential dieser Co-Produktion und präsentieren euch hier das Video zur Single. Auch das Album von James Morrison hat uns nicht enttäuscht. Diese Platte ist jeden Cent wert. Viel Spaß mit dem Video.

James Morrison ist übrigens auch als Gast auf der aktuellen Platte von Jason Mraz zu hören. Für „We Sing, We Dance, We Steal Things“ wurde der gemeinsame Song „Details In Fabric“ eingespielt.

Yahoo-Musikvideo: James Morrison feat. Nelly Furtado – Broken Strings

Broken Strings (Lyrics)

Let me hold you
For the last time
It’s the last chance to feel again
But you broke me
Now I can’t feel anything

When I love you,
It’s so untrue
I can’t even convince myself
When I’m speaking,
It’s the voice of someone else

Oh it tears me up
I try to hold on, but it hurts too much
I try to forgive, but it’s not enough to make it all okay

You can’t play on broken strings
You can’t feel anything that your heart don’t want to feel
I can’t tell you something that ain’t real

Oh the truth hurts
And lies worse
How can I give anymore
When I love you a little less than before

Oh what are we doing
We are turning into dust
Playing house in the ruins of us

Running back through the fire
When there’s nothing left to save
It’s like chasing the very last train when it’s too late

Oh it tears me up
I try to hold on, but it hurts too much
I try to forgive, but it’s not enough to make it all okay

You can’t play on broken strings
You can’t feel anything that your heart don’t want to feel
I can’t tell something that ain’t real

Well the truth hurts,
And lies worse
How can I give anymore
When I love you a little less than before

But we’re running through the fire
When there’s nothing left to save
It’s like chasing the very last train
When we both know it’s too late (too late)

You can’t play on broken strings
You can’t feel anything that your heart don’t want to feel
I cant tell you something that ain’t real

Well truth hurts,
And lies worse
How can I give anymore
When I love you a little less than before

Let me hold you for the last time
It’s the last chance to feel again

1 Kommentar

  1. Pingback: Webnews.de

Kommentar verfassen