Jack's Mannequin – Die neue Single "The Resolution"

Scroll this

Es ist vollbracht: Nach Shinedown darf ich am heutigen Tage direkt den zweiten "Geheimtipp" auf die Hauptseite holen. Denn genau wie die amerikanische Rockband konnte man auch Jack’s Mannequin bei uns bisher nur unter Geheimtipps finden. Dort stellen mein Bruder und ich all jene Bands ein, die uns auch selber mehr als gut gefallen. 1Live startet nun mit der ersten Single "The Resolution" die Promotion für Jack’s Mannequin, die hierzulande leider noch sehr unbekannt sind.

Jack’s Mannequin kenne ich eigentlich selber über Umwege. Der Sänger der Band Andrew McMahon ist nämlich zugleich auch Sänger der Band "Something Corporate", die in den Staaten sehr bekannt sind (bei uns kennt auch diese Band kaum jemand). Damals hatte mich der Song "Me And The Moon" total gefesselt und ich habe mir daraufhin alle Alben von Something Corporate in den USA bestellt. Zufälligerweise entdeckte ich dann irgendwann, dass McMaho n seine Stimme auch in einem anderen Projekt austobt: Jack’s Mannequin . Die Band wurde von McMahon ins Leben gerufen um einen Ausgleich zu seiner Tätígkeit bei Something Corporate zu finden. Schon ihr erstes Album "Everything In Transit" war ein absoluter Hammer, wenngleich man anmerken muss, dass sich die Musik von Something Corporate und Jack’s Mannequin nicht ganz so dolle unterscheidet.

Nach der Veröffentlichung des Debüt-Albums folgte dann jedoch der Schock für Andrew McMahon und seine Band: Eine Sommertournee war bereits gebucht, da wurde bei dem Sänger die Krankheit Leukämie festgestellt. Glücklicherweise rette ihm die Knochenmarkspende seiner Schwester das Leben.
Er hatte Hoffnungen und hat für sein Leben gekämpft und davon erzählen nun auch die Songs auf dem neuen Album "The Glass Passenger". Sehr persönlich singt er dem neuen Album über seine Heilung. Er hat die Erlebnisse dieser Zeit auf dem neuen Album verarbeitet. Trotzdem sagt er ganz deutlich, dass es sich bei "The Glass Passenger" nicht um ein Album über "Krebs" handele, sondern ausschließlich um eines über seinen Heilungsprozess , eines das Hoffung macht…und machen soll!

"The Glass Passenger" ist in den USA schon seit September 2008 auf dem Markt. Bei uns steht die Scheibe seit dem 10. Oktober zum Verkauf (zumindest via Amazon ). 1Live berichtet auf seiner Website fälschlicherweise, dass "The Glass Passenger" erst ab Anfang April zu kaufen ist. Ihr könnt natürlich jetzt schon zugreifen und macht damit garantiert keinen Fehler.
Anbei dann noch das Video zur aktuellen Single "The Resolution"

Kommentar verfassen