Ivy Quainoo gewinnt „The Voice Of Germany“

Scroll this

Vor gut zwölf Wochen startete ein in Deutschland völlig neues Castingformat: The Voice Of Germany. Hervorzuheben sind vor allem die ersten Folgen mit den sogenannten Blind Auditions, die deutlich machten, dass Castingshow nicht zwangsläufig mit dem Runterputzen der Kandidaten zusammenhägen muss.

The Voice Of Germany und vor allem die Juroren Nena, The BossHoss, Rea Garvey und Xavier Naidoo zeigten in den letzten Wochen, dass Casting auch gut gelaunt und entspannt sein kann. Ausserdem, dass es bei DSDS ganz sicher nicht die besten Castingkandidaten gibt. Zwar waren bei The Voice viele Profis zu sehen, aber insgesamt war das Talent-Niveau (auch bei den Nichtprofis) so hoch, dass jeder einzelne Kandidat / Kandidatin als Sieger aus einer DSDS-Staffel hätte hervorgehen können.

Gewonnen hat das harte Rennen nun Ivy Quainoo aus dem Team BossHoss. Sie setzte sich in einem packenden Finale gegen ihre Konkurrenten Kim Sanders (Nena), Michel Schulte (Rea Garvey) und Max Giesinger (Xavier Naidoo) behaupten. Ihr Song “Do You Like What You See” setze sich mit Hilfe der Zuschauer-Anrufe und den Download-Verkäufen durch. Alle vier Finalisten-Songs sind seit letzter Woche Freitag als digitaler Download erhältlich und erstmals hatte die Anzahl der Downloads Einfluss bei der Ermittlung des Gewinners. Neben der Siegerentscheidung machten hochkarätige internationale Showgäste wie Florence + The Machine oder Katie Melua das Finale zu einem absoluten Höhepunkt. Die Duette mit den vier Finalisten zeigten deutlich, auf welchem hohen Niveau sich dieses außergewöhnliche Musikformat bewegt. Ganz gleich ob das Duett von Ivy Quainoo und Florence + The Machine „Shake It Out“, Max Giesinger und Katie Melua „9 Million Bicycles in Bejing“, Michael Schulte mit Ed Sheeran „The A-Team“ oder Kim Sanders mit Marlon Roudette „Anti Hero“ – alle Auftritte lösten bei den Studiogästen und Zuschauern an den Bildschirmen pure Begeisterung aus. Das galt auch für die jeweiligen Duette mit ihren Coaches: Ivy sang zusammen mit The BossHoss „I Say A Little Prayer“, Michael Schulte mit Rea Garvey „Feeling Good“, Kim Sanders mit Nena „Love Shack“ und Max Giesinger mit Xavier Naidoo „Paint It Black“.

Anbei an dieser Stelle ein Video zur Single bzw. zum Siegersong „Do You Like What You See“

Kommentar verfassen