Musiktipp des Tages: iBiPhonic – Deep Dive Corp. Mastermind Peter Musebrink mit einem neuen Projekt.

Scroll this

Mein persönlicher Musiktipp des Tages ist eigentlich etwas für einen schönen Sonntag. Die Sonne scheint, das Frühstück ist angerichtet und leise läuft dabei die CD von iBiPhonic im CD-Player. Entspannter Sound für mehr als nur Sonntage…

Peter Musebrink dürfte dem ein oder anderen auch unter den Namen P.M.FM bekannt sein. Schon seit Jahren ist er mit der Deep Dive Corp. ein fester Begriff in der Ambient und auch Dance-Szene. Deep Dive Corp. Gigs gehen zwangsläufig ins Tanzbein, unter anderem auch auf Grund der kongenialen Zusammenarbeit mit Basslegende Helmut Hattler und dem Drummer Oli Rubow (De Phazz / Fanta 4).

Nun beglückt uns Musebrink mit einem neuen Projekt: iBiPhonic. Das neue Vocal-Projekt entstand komplett in Musebrink’s Wahlheimat Ibiza und überrascht mit tollen Songs und außergewöhnlichen Stimmen. Dabei stechen vor allem die Coverversion des Klassikers „Sunny“ und die Zusammenarbeit mit der deutschen Komödiantin Sissy Perlinger hervor. Perlinger verleiht dem Song „Nice Thing“ ihre tolle Stimme.

Die Coverversion „Sunny“ wird von Dennis Le Gree gesungen der u.a. den Rusty im Starlight Express spielte. „Sunny“ ist im Original von Bobby Hebb und gehört zu den meistgecoverten Songs der Welt. Die in Deutschland bekannteste Version dürfte wohl von Boney M stammen.
iBiPhonic gehen diesen Song aber auf eigene Weise völlig neu an, der Song kommt locker, flockig daher und die schöne Stimme von LeGree gibt dem Song die nötige Tiefe.

Sissy Perlinger bringen die meisten Deutschen mit Comedy in Verbindung, dabei musiziert die talentierte Frau Perlinger schon seit längerem. Es ist nur keinem aufgefallen 😉
Der Song „Nice Thing“ stammt zum großen Teil aus Sissy Perlingers Feder und wurde dann mit Musebrink im Studio auf Ibiza perfektioniert. Frau Perlinger hat eine wirklich interessante Stimme. Es lohnt sich, ihr Gehör zu schenken.

Auch sonst überzeugt das Album „Vocals“ mit tollen und fein arrangierten Songs. Die Liste der Sänger kann sich wirklich sehen lassen. Ich denke, wir werden noch des Öfteren von diesem Projekt hören. Man spürt jedenfalls den Charme Ibizas in jedem Song. Bei dieser Aufnahmesession wäre ich eigentlich gerne dabei gewesen. Ich kann mir genau vorstellen, wie relaxt man hier an die Arbeit gegangen ist. Genau das kann man aber auch hören. Ein zeitloses, gutes Album ohne den üblichen Zeitdruck in der Branche.

Auch das Artwork der Platte kann auf ganzer Linie überzeugen. Die Hülle kommt als faltbares Papp-Case daher und ist sehr schön gestaltet. Es finden sich darin Informationen zu dem Album im Allgemeinen, Peter Musebrink sagt ein paar Worte zur Idee und zu den Recordings, außerdem gibt es detailierte Informationen zu jedem Song.

Das iBiPhonic Album „Vocals“ wird ab dem 05. September 2008 veröffentlicht und ist dann bei Amazon zu beziehen.

Ich gebe euch ein paar Anspieltipps an die Hand:
Track 1: Sunny – feat. Dennis LeGree
Track 7: Nice Ting – feat. Sissy Perlinger
Track 8: Exited – feat. Dennis LeGree
Track 14: Magie – feat. P@P (erinnert mich von der Stimme ein bisschen an Peter Heppner)

Wer sich einen Höreindruck verschaffen will, kann dies über die MySpace Seite von iBiPhonic tun.

–> MySpace-Seite des Projektes iBiPhonic

Kommentar verfassen