Holger Göpfert – Mögen den neuen DSDS-Paul-Potts wirklich alle?

Scroll this

Er hat es tatsächlich geschafft. Holger Göpfert zieht in die Mottoshows ein und ist somit unter den letzten 15 Kandidaten aus insgesamt knapp 32.000 Bewerbern. Anfangs hat man dem sympathischen Entertainer wenig bis gar nichts zugetraut. Ich persönlich dachte, dass er den ersten Recall nicht überstehen wird. Allerdings weit gefehlt, wie sich gestern Abend herausstellen sollte. Der Bohlen-Liebling ist auch in der nächsten Sendung noch mit dabei. Völlig unerklärlich hingegen, warum z.B. Kevin Rebstock nicht weiter mitkommen durfte.

Die Meinungen zu Holger sind in jedem Fall geteilt. Viele Fernsehzuschauer schauen sich Deutschland sucht den Superstar nur wegen Holger Göpfert an und auch Dieter Bohlen, sowie RTL haben das wohl rechtzeitig erkannt. Aber es mehren sich auch die Stimmen, dass Holger ein Weiterkommen nicht verdient hat. Ganz ehrlich muss man eingestehen, dass er stimmlich zu den schwächsten noch verbliebenen Kandidaten gehört. Allein seine Ausstrahlung und der Wille von RTL haben ihn so weit nach vorne katapultiert. Seit den Medienphänomenen Paul Potts und Michael Hirte ist wohl klar geworden, welche Anziehungskraft diese „Underdogs“ haben. Der Sender drückt dabei natürlich immer im richtigen Moment auf die Tränendrüse und auch Deutschlands größte Boulevardzeitung hilft mit. So kann man etwas heute lesen, dass Holger seit 10 Jahren weder eine Frau gehabt, noch eine geküsst hat. Trauriges Einzelschicksal, das sich aber in jedem Fall gut vermarkten lässt. Gerade in Zeiten der Krise setzt man hier auf das Prinzip „Hoffnung“. Viele Leute wollen eben keine „perfekten“ Kandidaten und Sänger, sondern wollen jemanden sehen, mit dem sie sich identifizieren können. Und so wird Holger Göpfert auch schon als der neue Paul Potts gehandelt und gefeiert. Zum Leidwesen anderer Kandidaten.

Holger ist ein guter Entertainer, das steht völlig außer Frage. Er begeistert einen großen Teil der DSDS-Gucker, aber stimmlich hat er es einfach nicht drauf. Nun stellt sich die Frage, ob es wirklich fair ist, jemanden weiterhin mitzuschleifen, der nicht wirklich mit den anderen Kandidaten mithalten kann. Man nehme eine Sarah Kreuz oder einen Daniel Schuhmacher und ziehe den direkten Vergleich zu Holger Göpfert. Meiner Meinung nach liegen zwischen diesen Performances Welten.
Trotzdem scheint gerade Dieter Bohlen an dem jungen Mann einen Narren gefressen zu haben. Und so kommt es, dass Holger sich von Runde zu Runde wurschtelt.

Nicht völlig unverdient muss man sagen, denn Holger ist ja in den letzten Folgen eindeutig über sich hinausgewachsen, aber reicht das wirklich, um Deutschlands neuer Superstar zu werden?
Es wird sich zeigen, wie die Fernsehzuschauer seine weitere Entwicklung einschätzen und wie viele sich schlussendlich finden, die bereit sind für Holger Göpfert anzurufen. Das steht noch in den Sternen. Die teils fragwürdigen Jury-Entscheidungen „Pro-Holger“ haben aber nicht nur Befürworter. Auch hier häufen sich die negativen und bissigen Kommentare, die nicht verstehen, warum man den Keyboard-Entertainer so weit kommen lässt.

Nicht, dass ihr mich nun falsch versteht. Ich mag den Holger. Ich finde es auch gut, dass er mit DSDS 2009 Aufmerksamkeit bekommen hat und somit vielleicht auf lange Sicht die Chance bekommt, sich im Musikbereich zu etablieren. Aber ich finde NICHT, dass er es verdient hat Superstar zu werden. Schon durch seine Teilnahme und sein relativ gutes Abschneiden dürften seine Gagen für die nächsten Konzerte ansteigen. Zudem wird er vom DSDS-Bonus profitieren und sicherlich oft gebucht werden. In den Mottoshows hat er aber nichts zu suchen. So leid es mir tut, das sagen zu müssen…

DSDS 2009 Recall 3 – 18.02.09 – Holger Göpfert und… – MyVideo

11 Kommentar

  1. Wenn man sich vor Augen hält das man eine Stimme wie Kevin rausgekickt hat nur um Holger hier mitzunehmen und um eine Kuriosität beim Finale dabei zu haben. Absolut lächerlich diese Prozedur!

  2. In der Musik geht es (zum Glück?) nicht nur um die beste Stimme. Ansonsten hätten viele Künstler nie den Durchbruch geschafft, die mit Charisma, großartigen Live-Performances und Kreativität ihre stimmlichen Schwächen ausgleichen können. Holger gehört auch zu dieser Art Künstler, die ein Publikum auch ohne 5-Sterne-Stimme erfreuen können. Ich finde es daher gut, dass bei DSDS nicht nur beste Sänger, sondern das beste Gesamtpaket gesucht wird … und wenn Holger wirklich nur wegen der Quote mitgenommen wird (was ich allerdings selbst auch glaube) beweist dass ja auch nur, dass er eine Wirkung auf das Publikum hat.

  3. Weiß ehrlich gesagt auch nicht wirklich was ich davon halten soll. Aber bei DSDS und Popstars und Co hat das ganze doch schon lange nichts mehr mit Musk zutun. Aber wer es brauch! 🙂

  4. Naja, was soll man von dem halten? Finde ihn nicht so spannend. Und das wegen ihm wirklich gesanglich gute Leute gehen müssen, ist eher schlecht

  5. Wenn auf die Aussagen des Volker bei Dominik Büchele geachtet wird, dann fällt auf, dass tatsächlich nach Einschaltquoten gegangen wird…“So einer passt genau hier in die Shows“! oder so…
    Wobei auch Sympathie eine entscheidende Rolle spielt, was zwischen Holger und Dieter Bohlen zu bemerken ist.
    Jedenfalls hat Dieter bohlen zweimal Pluspunkte geholt, weil er nicht nur der Ekel mit den dummen Sprüchen ist, sondern auch ein Mensch mit Herz für vermeintliche „Opfer“ hat. Gut zu sehen bei Michael Hirte und jetzt bei Holger Göpfert. Da lernen wir alle auch die positiven Seiten des Dieter Bohlen kennen.

  6. holger ist einfach hammer!! was bringen mir so langweilige kanidaten wie daniel schuhmacher usw sowas gibts wie sand am meer!! bei holger auch wenn er nicht die perfekte stimme hat stimmt einfach das Gesamtpaket, also mir macht es mehr spaß ihm zuzusehen und zuzuhören als dem langweiligen rest!

    PRO HOLGER

  7. Es tut mir leid, aber ich muß meine Wut auch mal loswerden!!!! Annemarie hatte so recht!!!!!!! Dieser Hoölger ist wirklich nur eine Witzfigur und hat bei DSDS nichts zu suchen!!!! Er kann sich nicht bewegen, vom Tanzen ganz abgesehen, er hat keine Manieren: er läßt niemanden ausreden, läuft rum, wenn er sitzen sollte und, was noch schlimmer ist: er bekommt keinen einzigen Satz richtig raus,er kann noch nicht einmal reden!!! es ist wirklich nur traurig!! Vom Singen ganz zu schweigen, gleich „0“!! Und so, wie er sich Annemarie gegenüber benommen hat, so benimmt sich kein Superstar!! Egal wie Annemarie ist, was sie macht, es ist alles ihre Sache und lieben muß sie ja keiner von den Kandidaten, aber was Holger betrifft, hat sie sowas von recht!!!!

  8. Also bei mir sieht dass so aus:
    erst mochte ich Holger ich fand ihn halt unterhaltsam und natürlich wollt ich dass er weiter kommt. Aber nachdem ich gesehen habe dass er wegen so einer kleinigkeit ausrastet, verging dass bei mir und ich dachte mir plötzlich: der ist bestimmt psychisch gestört!! jetzt möchte ich dass er rausfliegt! Und was Annmarie angeht sie ist ne Falsche Matz!

    gruß lisa

  9. Also, der Holger Göpfert ist doch echt eine Witzfigur, mich hat er von Anfang an absolut nicht überzeugt. Da werden wirklich begabte Sänger/innen ausgebootet, nur damit so ein ungelenker „Entertainer“, dass ich nicht lache, weiterkommt. Wie kann Bohlen so etwas unterstützen und fördern, hört er denn nicht diese quäkende unangenehme Krakelerei des um sich wild schlagenden Seepferdes? Also, da versteht man doch die Welt nicht mehr. Ist es Mitleid, tut man ihm damit gut? Nein!!! Ich habe nichts gegen ihn als Typ, jeder ist so, wie er ist. Schauen wir uns doch mal Paul Potts an, unscheinbar, man traut ihm nichts zu. Und dann, welch Wandel, welch Stimme. ABsolut nicht vergleichbar mit ebensolchem Unscheinbaren, der aber nichts, gar nichts besonderes vorweisen kann. Also was will der in so einer Show, wo er sich noch dazu absolut nicht zu benehmen weiß.

Kommentar verfassen