Herzlichen Glückwunsch: Die Sims feiern Geburtstag!

Scroll this

Eigentlich soll es an dieser Stelle ja hauptsächlich um XBOX-Spiele geben. Aus aktuellem Anlass will ich aber an dieser Stelle über ein Computerspiel berichten bzw. schreiben, denn die Sims begleiten meine Frau und mich quasi seit ihrem Erscheinen vor nun 10 Jahren.
An dieser Stelle dann herzliche Glückwünsche an die Sims-Macher und vor allem an Will Wright, den spleenigen Erfinder der kleinen Püppchen, die nun seit einer Dekade die Bildschirme auf der ganzen Welt erobern…

Ich persönlich habe mit dem ersten Teil begonnen und hier stundenlang gespielt. Allerdings hat mich persönlich der zweite Teil weitaus mehr "geflasht". Bessere Grafik und neue Möglichkeiten, vor allem aber die Tatsache, dass man seinen eigenen Stammbaum sehen konnte, haben mich fasziniert.
Eine einzige Familie habe ich wirklich über Wochen gespielt, so dass ich bis zur 5. Generation gekommen bin.

Um aber an dieser Stelle mal eine Brücke zur XBOX zu schlagen: Momentan besetze ich mit der Konsole fast jeden Abend unseren großen Fernseher. Daher ist meine Frau mittlerweile an den Computer ausgewichen und spielt nun den dritten Teil von Sims. So bleibt zumindest ansatzweise der Hausfrieden erhalten. Im Ernst…von ein paar kleinen Figürchen 😉


Interessant ist dabei aber vor allem, wie unterschiedlich wir beide das Spiel gespielt haben (bzw. noch spielen). Während ich immer darauf bedacht war, das Leben meiner Sims nah an der Realität zu gestalten und möglichst viel Geld zu verdienen, macht meine Frau es sich einfacher: Einmal den Cheat rein und schon erstrahlt ihr Wohnhaus. Riesengross und mit den teuersten Sachen, die man sich im Spiel kaufen kann. Während meine Sims Tag für Tag arbeiten gehen mussten, hat der Sim meiner Frau noch nicht einmal die Fahrt zu irgendeiner Arbeit angetreten. Warum auch? Sie hat ja genug Geld.
Immer wieder frage ich mich, wie das Spiel denn so noch Spaß machen kann, wenn man kein schwieriges Ziel mehr hat, aber meiner Frau gefällt es anscheinend. Sie gestaltet stundenlang ihren Garten oder ihr Haus (kaum fertig, wird wieder von vorne angefangen). Ganz aktuell aber schickt sie ihre Sims ständig auf Reisen, denn kürzlich haben wir das letzte AddOn der Sims gekauft. Momentan steht Ägypten ganz hoch im Kurs… 😉

Die Spiele aus der Sims-Reihe sind in unserem Haus jedenfalls die Spiele mit der insgesamt höchsten Netto-Spielzeit im Verlauf der letzten 10 Jahre (und ich habe nicht wenig Spiele gespielt). Und aktuell ist noch kein Ende in Sicht. EA Games und Will Wright haben hiermit nicht nur eine wahre Goldgrube geschaffen, sondern in der Tat ein wundervolles Spiel, das von Jung und Alt, Mann und Frau gespielt wird. Einziges Manko ist meiner Meinung nach wie vor, dass es keinen Mehrspieler-Modus gibt. Vor Jahren hat man es wohl mal mit einem Sims-Online probiert, leider aber ohne Erfolg. Ich würde mir wünschen, dass man zum 10. Geburtstag, zu diesem tollen Jubiläum, vielleicht noch einmal einen Anlauf wagt. Sims Online könnte richtig spaßig werden, wenn man die richtigen Ideen einbringt.
Vielleicht greift man die Thematik ja noch einmal auf….das steckt jede Menge Potential drin, oder?

Zu guter Letzt an dieser Stelle noch ein paar Fakten zur erfolgreichen Spielereihe Die Sims:

Die Sims-Highlights:

  • Seit dem Start im Jahr 2000 hat sich das Die Sims-Spiel über 100 Millionen Mal verkauft.
  • Die Sims ist das meistverkaufte PC-Spiel aller Zeiten, das meistverkaufte Franchise von EA und die Nummer 2 der meistverkauften Videospiele in der westlichen Welt, alle Plattformen inbegriffen.
  • Im Februar 2010 feiert Die Sims 10-jähriges Jubiläum und gehört auf jedem großen Videospielmarkt weiterhin zu den Topsellern.
  • Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 2000 wurden für Die Sims beinahe zwei Dutzend Erweiterungspacks, Deluxe Editions sowie Spielversionen für Konsolen, Mobiltelefone und das Internet auf den Markt gebracht.
  • Das Die Sims-Basisspiel war von 2000 bis 2003 das meistverkaufte PC-Spiel. Die Sims 2 setzte die Erfolgsbilanz als meistverkauftes PC-Spiel 2004 fort. 2005 und 2006 schaffte Die Sims 2 es auf den zweiten Platz der Verkaufslisten. Die Sims 3 ist mit unglaublichen 1,4 Millionen für PC und Mac verkauften Spielen in der ersten Woche das meistverkaufte PC-Spiel 2009.
  • Im Oktober 2006 war Die Sims 2 Haustiere das erfolgreichste Erweiterungspack in der Geschichte der Franchise und besetzte mehr als drei Monate den ersten bzw. zweiten Platz der PC-Spiele-Charts.
  • Über die Jahre gewannen Die Sims und Nachfolgertitel über 100 Preise. Alleine Die Sims 3 schaffte es auf das Titelblatt von drei Dutzend Zeitschriften.
  • Die große Fangemeinschaft wird durch über 80 Millionen Downloads benutzerdefinierter Inhalte für Die Sims 3 wie Sims, Häuser, Geschichten und mehr deutlich. Der Die Sims 3-YouTube-Channel gehört mit mehr als 42.000 Anmeldungen und beinahe 22 Millionen Videoaufrufen zu den Top 5 der am häufigsten genutzten gesponserten Channels . http://www.youtube.de/thesims

Stand: Januar 2010

Webseite: www.diesims3.de

1 Kommentar

Kommentar verfassen