Herr der Ringe: Der Krieg im Norden – Neuer Gameplay-Trailer

Scroll this

"Der Herr der Ringe" – der Krieg in den nördlichen Gebieten von Mittelerde kann nicht durch die Kräfte einer einzelnen Rasse gewonnen werden. In Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden müssen alle zusammenhalten, um das Böse zu besiegen: ihr benötigt die furchteinflößende Streitaxt der Zwerge, den weitreichenden Bogen der Elben und das Schwert der Menschen. Diese drei Rassen müssen zusammenhalten, um das vom Krieg verwüstete Land zu retten.

Mit dem neuen Ableger des Herr der Ringe-Franchise kommt frischer Wind ins Action- und Rollenspielgenre, denn erstmals muss bzw. kann man mit befreundeten Mitspielern im Koop-Modus zusammen spielen. Im einem neuen Trailer stellt das Entwicklerstudio nun die Fähigkeiten der einzelnen Rassen genau vor. Bald kann man dann Seite an Seite, Zwergen und Elben, Menschen und die Reiter Rohans, in den Kampf ziehen.
In dem neuen Online-Koop-Modus stehen die Aktionen der Spieler in Wechselwirkung zueinander: Bis zu drei Spieler gründen ihr eigenes Bündnis und ziehen gemeinsam in brutale Schlachten. Dabei ist echtes Teamplay gefragt – oder die Spieler sind gemeinsam dem Untergang geweiht. Bis dato unbekannte Gegenden, Geschichten und Charaktere stehen ebenso auf dem Programm wie aus den Der Herr der Ringe-Filmen vertraute Elemente. Zusätzlich lassen komplexe Charakter-Individualisierung/Entwicklung, umfangreiche Koop-Gameplay-Optionen, erweiterbare Spezialfähigkeiten und aufrüstbare Waffen die Herzen von Rollenspiel-Fans höher schlagen.

Wir zeigen euch hier nun den neusten Trailer mit netten Bildern aus dem Spiel. Die Grafik erscheint nicht mehr ganz so taufrisch, allerdings ist sie nicht das Hauptaugenmerk bei diesem Spiel. Die Story stimmt und wenn man den Entwicklern glauben kann, dann sollen viele neue Gameplay-Elemente das Spiel zu einem echten Highlight machen. Erscheinen soll "Der Herr der Ringe – Krieg im Norden" noch in diesem Jahr.
Viel Spaß an dieser Stelle mit dem neuen Gameplay-Trailer.

2 Kommentar

Kommentar verfassen