Digijunkies.de

Herbert Grönemeyer: Die neue Single „Schiffsverkehr“

Herbert Grönemeyer ist wieder da. Vier Jahre nach seinem letzten Album „12“ ist der Mann des Ruhrgebiets und zweifellos erfolgreichster, deutscher Sänger, wieder am Start und schickt ein neues Album mit dem Titel „Schiffsverkehr“ in die Läden. Als erste Single erschien der gleichnamige Titeltrack, der schon in den deutschen Radiostationen zu hören ist…

…und der bei den Fans durchaus gemischte Reaktionen hervorgerufen hat. Die eine Hälfte feiert den zurückgekehrten Herbie, der sich nach diversen Filmmusik- und anderen Kompositionen nun endlich mal wieder auf ein neues Album besonnen hat. Die andere Hälfte, die sich aber auch als Herbie-Fans sieht, kann der neuen Single nicht viel abgewinnen.
„Schiffsverkehr“ ist eine sehr rockige Nummer mit eine treibenden Beat, die teilweise ein wenig an die
Single „Uprising“ von Muse
erinnert. Ein in sich sehr netter Song, der Spaß macht.
Wer allerdings den Text verstehen möchte, der muss sich schon das Booklet zur Hand nehmen, denn einerseits handelt es sich hierbei um sehr verworrene Lyrics und Grönemeyer scheint noch undeutlicher zu nuscheln als sonst schon…

Die Lyrics und der Gesang sind denn auch die beiden größten Kritikpunkte, manche finden, der Text wirke konstruiert und angestrengt. In der Tat versucht Herbie schon seit langer Zeit intellektuell hochwertige Lyrics abzuliefern, aber der Songtext zu „Schiffsverkehr“ wirkt in der Tat ein wenig aufgesetzt.
Am besten ist der zweite Song auf der Maxi: „Wäre ich einfach nur feige“, eine wunderschöne Klavierballade, die man getrost auch als erste Single hätte veröffentlichen können. So bleibt mit der neuen Single „Schiffsverkehr“ eine zweigeteilte Grönemeyer-Fanbase zurück, die sich aber spätestens mit Erscheinen des neuen Albums „Schiffsverkehr“ wieder versöhnen wird 😉

Die gleichnamige Single steht seit dem 4. Februar im Handel. Und hier noch einmal zum nachlesen und nachdenken: Der komplette Songtext / Lyrics.

Songtext / Lyrics: Herbert Grönemeyer – Schiffsverkehr

entfalte Meine Hand
Die Anker Los
Denn Auch Jedes Tief Dreht Sich Ins Hoch
Fall Auf Meinen Fuß
Die Feuer Sind Gesetzt
Und Die Nebel Leuchten

Weg Mit Dem Fixen Problem
Ich Will Mehr
Schiffsverkehr
Endlich Auf Hohe See
Endlich Auf Hohe See

Werde, Wer Ich Bin
Gute Fahrt
Die Dämonen Sind Versenkt
Aufgeklart
Es Gibt Kein Damals Mehr
Es Gibt Nur Ein Jetzt, Ein Nach Vorher

Weg Mit Dem Fixen Problem
Ich Will Mehr
Schiffsverkehr
Endlich Auf Hohe See
Stell Mich Vor
Das Leere Tor
Ich Schlag Mich Fein
In Seide Ein
Geb Mir Ewigen Schnee
Pures Gold, Wohin Ich Seh
Und Leb Mich Voran
Und Leb Mich Voran
Und Ich Verliere Mich In Mir

Brauch Meinen Tag
Kein Schicksalsschlag
Das Salz In Mir
Die Vorfahrt
Radikalkur
Klare Natur
überholspur
Kein Radar
Den Abendstern

Endlich Freie Sicht
Die Segel Sind Gefüllt
Und Keine Liebe Bricht Mich

Weg Mit Dem Fixen Problem
Ich Will Mehr
Schiffsverkehr
Endlich Auf Hohe See
Dreh Mein Herz
Dann Schlägt Es Leicht
Im Paradies Sind Plätze Frei
Geb Mir Ewigen Schnee
Pures Gold, Wohin Ich Seh
Und Leb Mich Voran
Und Leb Mich Voran
Und Ich Verliere Mich In Mir

Lass uns einen Kommentar da!

1 Kommentar


Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von Kiki geschrieben. Möchtest du weitere Posts von Kiki lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel