Hei$t – Neuer GTA-Klon: Als Bankräuber in den Sixties

Scroll this

Wieder einmal schwingt sich ein weiterer GTA-Klon auf, um die Annalen der Videospielgeschichte einzugehen. Diesmal versuchen sich Atari bzw. Codemasters an einem Open-World-Spiel, das in gewisser Weise auf Titeln wie „Grand Theft Auto“ oder „Saints Row“ aufsetzt. Man kann sich darüber streiten, ob ein weiterer Klon wirklich sinnvoll ist oder sich von selber erledigt…
Fakt ist: Bisher kam noch kein Open-World-Spiel an die GTA-Reihe dran (ausgenommen Red Dead Redemption, das ja ebenfalls von Rockstar produziert wurde). Nun stellt sich die Frage, ob Codemasters da mithalten können. Schon seit einigen Jahren befindet sich der Titel in der Entwicklung, sollte eigentlich schon 2007 erscheinen. Nun soll „Hei$t“ nach einigen Verschiebungen am Jahresende in den Läden stehen. Wobei diese Angabe von Amazon noch nicht bestätigt wird und mangels Werbemaßnahmen u.s.w. ist das auch eher unwahrscheinlich.

In „Hei$t“ spielt man angeblich den Gangster Johnny Sutton und befindet sich in der Blüte der 60er Jahre: Also Retrocharme mit abgedrehten Frisuren und Koteletten. Das Spiel ist angesiedelt in San Francisco, das ja zu dieser Zeit eine wahre Hippie- und Flowerpower-Hochburg war. Zusammen mit eurem Onkel Sal startet ihr eine kriminelle Karriere und müsst zahlreiche Abenteuer bestehen. Es müssen Banken überfallen werden, Läden ausgeraubt und Diamten oder anderer Luxuskram geklaut werden. Dafür gibt es Geld und bessere Ausrüstungsgegenstände.

Man wird sehen, wie Codemasters das umgesetzt haben und ob es wirkliche Neuerungen gegenüber den altbekannten Open-World-Games geben wird.
Uns macht nur stutzig, dass man bisher so wenig von dem Game gehört hat, das es eben keinerlei Werbung gibt und das der letzte Trailer anscheinend schon einige Jahre alt ist. Angeblich war die Produktion des Spiels sogar schon einmal eingestellt…
Laut xboxfront.de ist der Release für den 31.12.2010 angekündigt….

1 Kommentar

  1. Leute, wie wärs ein wenig mit Recherche???

    Der von Euch verlinkte Trailer sagt ja schon einiges aus „..Heist has been terminated…“ und „This game has officially cancelled..“.
    Auf der Codemasters Homepage findet man nichts darüber!

Kommentar verfassen