Harry Potter kommt im Herbst für Kinect

Scroll this

Mit Kinect kommt im November endlich DIE Innovation an der XBOX360 an de Start. Eine Steuerung komplett ohne Controller, die ausschließlich auf Bewegungen reagiert und eine völlig neue Art des Spielens ermöglicht. Zu Anfang werden vor allem viele Sport- und Fitnessspiele erscheinen, die sich in Verbindung mit Kinect gut spielen lassen.
EA Games hingegen legt die Harry Potter-Reihe nun komplett neu auf, komplett zugeschnitten auf Kinect…
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
, der erste Teil der Serie, bietet den Spielern ab Herbst eine einzigartige Herausforderung und ermöglicht eine neue, intensivere Spielerfahrung.
Im Unterschied zu den anderen, älteren Harry-Potter-Titeln, findet die Handlung in der neuen Kinect-Version erstmals komplett außerhalb von Hogwarts statt.
Der Spieler befindet sich auf der Flucht vor einer Horde erbarmungsloser Gegner auf unbekanntem Territorium weit entfernt vom sicheren Schulgelände, wo jede Handlung zum Kampf ums Überleben wird. Die speziell für die HD-Konsolen entwickelte neue Game-Engine sorgt für hochauflösende Grafik und intensive Kampf-Erfahrungen. Zudem bietet Kinect für Xbox 360 exklusive Herausforderungen im Einzelspieler- oder Zweispieler-Koop-Modus, in denen der Spieler in die Rolle von Harry, Ron oder Hermine schlüpfen kann.

Hier liegt für mich wieder der größte Bonus des Spiels: Das gemeinsame Spiel an einer Konsole, das Erleben von Abenteuern, die man zusammen spielen kann. Der Koop-Modus wird das beste Feature des Spiels, dies in Verbindung mit Kinect ist einfach grandios!
„Mit Kinect können Spieler direkt mit der Hand und völlig ohne Controller zaubern, was die gesamte Spielerfahrung vertieft. Dies wird noch getoppt durch unseren speziellen Kinect-Koop-Modus, in dem zwei Spieler zum allerersten Mal in einem Harry Potter-Spiel miteinander Seite an Seite gegen die Todesser kämpfen können", erklärt Jonathan Bunney, Vice President und Head of Production bei EA Bright Light Studios.
Dank Kinect bekämpfen Spieler die gefährlichen Gegner allein durch ihre Körperbewegungen und erleben so hautnah ein actiongeladenes Spiel. Das effektive Zielsystem und die Bestenlisten des Koop-Modus sorgen dabei zusätzlich für Spannung und Kampfgeist.

Erscheinen soll "Harry Potter – Die Heiligtümer des Todes" im Herbst. Man kann damit rechnen, dass das Spiel zum Release von Kinect Anfang November zu den Starttiteln gehören wird. Anbei findet ihr hier einen Trailer zum Spiel, der euch schöne Gameplay-Szenen zeigt (Ingame-Grafik).

Kommentar verfassen