Digijunkies.de

Guns N' Roses – Die Live-DVD "Use Your Illusion I + II"

Ich war schon immer ein leidenschaftlicher Plattensammeler der sein Geld gerne für neue Musik auf den Kopf gehauen hat. Inzwischen hat sich diese Leidenschaft auch auf Live-DVDs ausgeweitet. Konzerte im Wohnzimmer sind einfach der Knaller. Da brauchst du kein Fernsehen mehr.

Heute habe ich nach langer Wartezeit endlich ein heißersehntes Amazon-Paket bekommen. Nein, gleich zwei. Relativ kostengünstig bin ich über dén Amazon-Marketplace an die Live-DVDs meiner Jugendhelden von Guns N‘ Roses gelangt. Yeah, „Use Your Illusion I + II“, die wichtigsten Scheiben meiner Teenagerzeit.

Schon früher hatte ich mehrere Gigs der Gunners im TV mitgeschnitten. So hatte ich z.B. „La Vie En Rose“, ein supergeiles Konzert aus Paris, von der Mega-Worldtour der Gunners auf VHS. Außerdem haben mein Bruder und ich so ziemlich alle Videos und Zeitungsartikel aufgenommen, ausgeschnitten, sortiert, gewartet und gehütet. Ein Full-Time-Job!

Zwischen den vielen Studioalben der Gunners stehen haufenweise Live-Mitschnitte die einem früher nur so hinterher geschmissen wurden. Aber eine amtliche DVD fehlte bis heute in meiner Sammlung. Ein wenig geweckt vom Hype um das neue Axl Rose Album „Chinese Democracy“ habe ich mich also daran gemacht diesen Mißstand zu beheben.

Bei der DVD hat man sich für das 1992er Konzert in Tokyo entschieden was soweit auch noch völlig in Ordnung ist. Ein tolles Konzert einer genialen Band. Wunderbar.
Was mich allerdings tierisch nervt ist die Geldmacherei die damit betrieben wird. Ein einziges Konzert wird tatsächlich auf zwei seperaten DVDs angeboten. Inzwischen bin ich keine 14 mehr und kaufe nicht alles ganz blind.

Der Preis von 6,50 Euro ist noch nicht einmal das Thema. Für Neuware ist das mehr als günstig. Selbst wenn man beide zusammen zählt kommt man samt Porto gerade mal auf 19 Euro. Das preisliche Vergnügen verdanke ich allerdings dem billigen Importeur von woher auch immer.
Nach knapp zwei Wochen liegen beide DVDs also vor mir. Ich bin völlig geschockt. Billige Verpackung und noch nicht einmal ein Cover ist dabei. Tatsache, wieder nur eine Billigproduktion!?

Alles in allem bin ich nach der ersten Enttäuschung aber voller Vorfreude auf die anstehenden drei Stunden Guns N‘ Roses. Für mich bleibt diese Band in ihrer alten Formation eine der größten Bands aller Zeiten mit genialen Songs und jeder Menge Rock N‘ Roll. Nur zu gern erinnere ich mich daran zurück, selbst ein Teil dieser Tour gewesen zu sein. Voller Stolz berichte ich noch heute vom 19. Juni 1993 im Müngersdorfer Stadion in Köln. Die Gunners waren da, ich war dabei.

Lass uns einen Kommentar da!

2 Kommentare


  • Patrizia 3. Februar 2009 at 19:08

    Hi! Mir geht es ähnlich wie dir: Ziemlich enttäuschend! Lieber zahle ich das Doppelte und habe eine ordentliche (Doppel!)DVD. Wenigstens die Musik rockt noch wie vor fast 20 Jahren.
    Die waren schon cool, die Jungs!

  • Sven 4. Februar 2009 at 07:43

    Leider keine Seltenheit bei Konzert Mitschnitten. Bei sehr vielen hat man den Eindruck, dass irgendwer ein möglichst innovatives und künstlerisch wertvolles Werk erstellen will – dabei wünscht man sich in den meisten Fällen eigentlich nur einen möglichst ungetrübten Musikgenuss und ein paar Daten zu den Auftritten oder Liedern.

    Derzeit steige ich auf HDTV Mitschnitte um, leider aber auch hier in vielen Fällen sehr viel Murks, mit dem anscheinend schnell Geld verdient werden soll, solange das Medium neu ist.

Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von Bobo geschrieben. Möchtest du weitere Posts von Bobo lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel