Digijunkies.de

Guano Apes – Comeback mit neuer Single „Oh What A Night“ und neuem Album „Bel Air“

2005 gab es einen Schlag in der deutschen Musiklandschaft: Eine der bis dahin bekanntesten und erfolgreichsten Hardrock-Formationen, die Guano Apes, trennten sich bzw. legten eine lange Pause ein. Angeblich hat es damals in der Band Unstimmigkeiten gegeben, die ja durchaus mal auftreten können, wenn man sich jahrein jahraus auf der Pelle hängt. Nach ihren Erfolgsalben und der Durchstarter-Karriere war einfach die Luft raus.

Sandra Nasic und ihre Bandkollegen konnten sich nicht mehr sehen und hören. Alles sah nach einem traurigen Ende für die Göttinger Band aus. Nach einer knapp vierjährigen Pause meldeten sich die Apes dann im Sommer 2009 auf den großen Bühnen zurück. Ihr Comeback leiteten sie spektakulär auf den Zwillingsfestivals „Rock am Ring / Rock im Park“ ein und kündigten dort auch an, dass man mit einem neuen Album plane. Damals war das Ganze erst einmal nur ein Ausspruch, die Fans freuten sich, aber harte Fakten gab es eben nicht.
Nun aber, knapp anderthalb Jahre später ist es nahezu fertig: Das neue Album „Bel Air“. Die Guano Apes sind nun tatsächlich wieder voll da!

Am 27. Januar feierte die erste Single „Oh What A Night“ mehr oder weniger überraschend große Premiere in den deutschen Radios. Der NRW-Sender 1Live strahlte quasi die Weltpremiere aus. Komischerweise war es zuvor eher ruhig um dieses großartige Release, auch in der Fachpresse gab es keinerlei großartige Ankündigungen. Somit haben die Guano Apes wirklich überrascht. Und das sogar richtig positiv, denn die neue Single „Oh What A Night“ gibt richtig Vollgas. Schöner Oldschool-Rock mit harten Riffs und ordentlich Power. So stellt man sich ein Comeback vor.

Das Album entstand in Zusammenarbeit mit Producer Jon Schumann und soll allerdings erst im April in die Läden kommen. Die neue Single „Oh What A Night“ steht dann ab dem 18. März in den Regalen. Ein Video gibt es bisher noch nicht, wir werden es nachreichen sobald verfügbar.

Lass uns einen Kommentar da!

2 Kommentare


  • dani 1. Februar 2011 at 02:03

    Auch wenn mich der Song noch nicht wirklich vom Hocker gerissen hat, will ich an der Stelle mal erwähnen, wie normal die Apes geblieben sind. Kenne Sandra noch von früher, meine Schwester hat mal mit Stefan und Freunden gefeiert, Dennis und Henning sind mir auch schon ein paar mal ganz normal in ner Innenstadt begegnet. Es gibt also auch noch sehr bekannte Menschen, die ganz normal geblieben sind 🙂

  • Pezi 8. März 2011 at 04:48

    Der Artikel ist klasse, aber es stimmt nicht so ganz, dass die Apes während ihrem RaR/RiP-Auftritt Pläne für ein neues Album verkündet haben. Sie hatten zwei neue Songs auf der Setlist, das war alles. Dass es wieder ein Album geben würde, erfuhr man erst auf dem Tuborg Green Fest in Bucharest (September 2009), und da sind dann erst mal alle durchgedreht 😀 (ich muss es wissen, ich war dabei^^)
    Das neue Album ist anders als das meiste, das man bisher von ihnen kannte, aber es ist auf seine eigene Art und Weise wahnsinnig geil!
    Übrigens, das Video zu Oh What A Night wurde bereits veröffentlicht! (Link: http://www.youtube.com/watch?v=TilW9kN2E0c )

Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von Kiki geschrieben. Möchtest du weitere Posts von Kiki lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel