Germany’s next Topmodel: Da waren es nur noch 10

Scroll this

Gestern mussten mit Aline und Tamara zwei Mädels ihre Koffer packen. Schönheit alleine reicht eben in der Promi Welt nicht!

Heidi Klum Tapes Germanys Next Topmodel In Las Vegas

Dies musste aber auch Marie erfahren, die in der 7. Folge nicht nur Lob abbekam.
Beim Casting für Yogurette konnte sie aber Punkten und wird bald auch auf den Verpackungen zu sehen sein – sehr zum Unmut der anderen Kandidatinnen.

Ein anderes beliebtes Ziel der Mädels war mal wieder Larissa, die bisher nicht den Anschluss an die Gruppe gefunden hat. Unser Ghetto-Girl Jessica kommentierte sie mit: „Sie ist vielleicht die österreichische Nr.1, aber ich bin die deutsche Nr. 1 hier – ja!“
Der Promipapst erspart sich an dieser Stelle jeden weiteren Kommentar.

Das Highlight der Sendung war aber klar das Fotoshooting mit Starfotograf Rankin, der die Mädels bei künstlichem Regen gekonnt in Szene setzte. Viele Mädchen überzeugten, nur Marie wurde den Erwartungen nicht gerecht. Rankin sagte deshalb später auch über sie: „She’s never gonna be a model“
Aber auch ein “kleiner“ britischer Starfotograf kann mal irren!

Der Promipapst ist jedenfalls gespannt, wie es weiter geht mit Marie und wo ihre Wege hinführen werden.

Kommentar verfassen