Gelingt Menowin der große Wurf?

Scroll this

Momentan toben wilde Gerüchte über Menowin Fröhlich durchs Netz. Der DSDS-Zweitplatzierte hat angeblich mit seiner Interpretation des Michael-Jackson-Klassikers so viel Aufsehen erregt, dass einer der bekanntesten internationalen Produzenten auf ihn aufmerksam wurde.

Was Starproduzent Timbaland anfasst, wird normalerweise zu Gold. Nun soll er angeblich auf den Zweitplatzierten von „Deutschland sucht den Superstar“, Menowin Fröhlich, aufmerksam geworden sein. Gemeinsam mit Pop-Sängerin Nelly Furtado will er nun – sollten die Gerüchte denn stimmen – dem 22-Jährigen zu einer Musikkarriere verhelfen. Ob das seinem Konkurrenten Mehrzad Marashi, der sich im Finale gegen ihn durchsetzen konnte, wohl schmecken würde?

Wir werden versuchen, nähere Informationen zu bekommen, welche die Gerüchte entweder bestätigen oder dementieren. Es bleibt auf jeden Fall spannend!

Menowin Fröhlich. (c) RTL/Stefan Gregorowius.

5 Kommentar

  1. Ich würde es ihm sowas von gönnen, wenn dieses Gerücht der Wahrheit entspricht!?
    Er ist nunmal ein Ausnahmetalent & das kann niemand abstreiten. Ich liebe seine Stimme, ach sein ganzes Wesen.. 😉
    Er hat es mehr als verdient, einen neuen Lebensabschnitt zu beschreiten mit dem was er am liebsten mag – nämlich die Musik!?!!
    & er kann, wenn er will..

  2. Menowin wird so durchstarten ! Er ist so ein Talent, das ist einfach so unbeschreiblich, wie der singt, wie der tanzt.. er ist der wahre superstar ! Ich bin der vollen Überzeugung, dass das Finalvoting auch gefaked war !
    Könnt ihr auch nochmal bei Bild.de nachlesen !
    Er hat so viele Fans die hinter ihm stehen, klar schafft er das ! Keine Frage !
    MENOWIN ICH LIEBE DICH ♥

  3. Ob das jetzt mehr als eine gezielte PR-Masche ist? Wir können gespannt sein. Zumal man leider nach einem Jahr eh nichts mehr von den ganzen DSDSlern hört.

  4. Da gab es ja auch schon einmal das Gerücht, dass sich Schlagerkönig Ralf Siegel aus München um Menowin Fröhlich gerne kümmern würde, denn wie sagte Ralf, er braucht eine starke Hand. Also mal ganz ehrlich,das halte ich persönlich für einen Witz, denn Menowin passt zu dem Team von Ralf Siegel, wie die Faust aufs Auge. Natürlich könnte man einen alten Schlager des erfolgreichen Produzenten aus
    der Mottenliste kramen „Ein bisschen Frieden“ würde ja irgend wie passen, aber
    soweit wird es nicht kommen, denn das ganze war wohl mal wieder eine Zeitungsente
    der Bild. Oder aber Ralf Siegel, wollte sich mal wieder in Erinnerung bringen, denn einen großen aktuellen Hit hat er schon lange nicht mehr gelandet.

    Natürlich wäre es super, wenn Starproduzent „Timbaland“ sich um ihn kümmern würde, aber auch das darf man bezweifeln.Die Macher von DSDS möchten halt noch länger im Gespräch bleiben und da ist Menowin Fröhlich genau der richtige, denn dieser liebt ja die Schlagzeilen, das wissen wir ja auch der Vergangenheit.

    Mal sehen, wie lange seine Fans das ganze Theater noch mit machen werden.

Kommentar verfassen