Gameplay: Mafia 2 Spielwelt viel kleiner als Liberty City?

Scroll this

Im August erscheint ein weiterer großartiger Open-World-Titel. Die Spielehersteller beglücken Fans des Genres in diesem Jahr. Im März erschien "Just Cause 2", im Mai steht "Red Dead Redemption" in den Läden und 2K Czech schieben im August den zweiten Teil von Mafia ins Rennen.
"Mafia 2" soll seinem Vorgänger in Sachen Atmosphäre und Detailreichtum in nichts nachstehen, aber die Fans fragen sich schon jetzt: Wie groß ist die Spielwelt?
Angeheizt wurde die Diskussion von verschiedenen Spielemagazinen, die Teile des Spiels vorab testen konnte. Teilweise wurde berichtet, dass die Karte in "Mafia 2" nur ca. einem Drittel der Größe von Liberty City entsprechen würde. Das wäre in meinen Augen nicht sonderlich viel. Zwar ist Liberty City nicht gerade klein, aber eben auch nicht riesig. Und wenn die Stadt in "Mafia 2" tatsächlich nur ein Drittel der Gesamtfläche von GTA IV ausmacht, dann ist das wirklich klein…leider 🙁
Allerdings, bevor man voreilig Schlüsse zieht: Eine große Spielwelt ist zwar schön, aber nicht unbedingt ein Garant für ein Topspiel, wie derzeit bei "Just Cause 2" zu sehen ist. Hier haben wir eine riesige Spielwelt, die allerdings größtenteils leblos und detailarm wirkt.
Glaubt man den Entwicklern von 2K Czech, dann ist ihre Welt vielleicht nicht die Größte, soll aber dafür vor Detailreichtum strotzen.
In einem Magazin wurde berichtet, dass "Empire Bay" (die Stadt in Mafia 2) über ein hohes Level an Details verfügt und diese sollen sogar von Genrekönig Rockstar neidisch bewundert werden.

Mafia 2 erscheint ab dem 27. August für XBXO360, Playstation 3 und den PC.
Anbei findet ihr noch ein nettes Gameplay-Video mit coolen Ingame-Szenen, die einen ersten Ausblick über die Detailverliebtheit geben.

2 Kommentar

Kommentar verfassen