Freshwater Music: Im Urlaub ein Album aufnehmmen mit der ganzen Band

Scroll this

Große Bands erzählen oft von den Aufnahmen ihrer neuen Album. Wie sich dafür über mehrere Wochen in einem Studio an der französischen Atlantikküste weggeschlossen haben oder in Los Angeles oder wo auch immer. Oft ziehen sie gerade aus dem Ort der Aufnahme die weitere Kreativität.  Unvergessen sind aber auch Momente wie bei den Stones, die sich für ihr Album "Exile On Main Street" in einer Villa in Südfrankreich einmieteten und wo die folgenden Monate zur Zerreissprobe für die Band wurden.

Es kann so oder so gehen, Fakt ist aber, dass solche Studioaufenthalte den solventen "großen" Bands und Künstlern vorbehalten bleiben. Ich mache nun seit vielen Jahren aktiv selber Musik und habe in dieser Zeit in zahlreichen Bands gespielt und dabei auch das ein oder andere Studio von innen gesehen bzw. eigene Aufnahmen gemacht. Das reichte von Proberaumaufnahmen bei -10°C im Winter, in einem heruntergekommenen Keller, auf einem Bauernhof oder auch in einem schicken Studio am Niederrhein. Bisher hatte ich jedoch nie die Gelegenheit zu behaupten, dass wir uns als Band für unser neues Album für ein paar Wochen ins Ausland verlagert hätten. Hört sich ja dcoh schon toll an, oder?
Wer von euch Musikern kennt das nicht?!

Nun gibt es aber Abhilfe, denn die Firma "Freshwater Music" lässt den Traum vom Studioaufenthalt unter Palmen Wirklichkeit werden. Das ist kein Witz, sondern pure Realität und der eigentliche Witz dabei: Es ist nicht wirklich teurer als ein Studioaufenthalt in Deutschland!
Freshwater Music bietet euch:

  • 7 Tage Unterkunft mit Meerblick
  • 6 Tage Studionutzung á 10 Stunden täglich
  • Produzentenbetreuung
  • professionelles produziertes Studioalbum (ca. 6- 8 Songs)
  • Mastering
  • 24 h deutsche Reisebegleitung
  • Musikvideo als „Making of“ vom Trip
  • tägliche VBlog über Euch für Freunde, Fans usw. (von FreshwaterTV produziert)

Die Reise kann dabei einerseits nach Spanien gehen, an den Strand von Malaga. Aber auch weitere Ziele sind möglich, so lässt sich ein Album beispielsweise auch in Kingston / Jamaika oder sogar in Buenos Aires aufnehmen. Für die Band bedeutet das somit nicht nur ein professionelles Studioalbum, sondern gleichzeitig auch ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Truppe, an das man sich auch Jahre später noch erinnern wird.
Am Beispiel Malaga wollen wir euch die Preise noch einmal etwas näher bringen. Ein Trip für eine Band mit 4 Personen kostet pro Person 690€. Eine sechsköpfige Band muss pro Person 500€ auf den Tisch legen. Die Angebote kann man sich auf der freshwater Website aber selber zusammenstellen.

Bis auf eure Instrumente und jede Menge Bock auf das Arbeiten im Studio müsst ihr eigentlich nichts mitbringen. Ein Schlagzeug steht vor Ort jeweils zur Verfügung. Ich finde das ist eine wirklich tolle Idee und ich würde den Trip auch sofort unternehmen bzw. planen wir derzeit mit unserer eigenen Band. Auch die Sounds können sich echt hören lassen. Unter den folgenden Links bekommt ihr einen Höreindruck, wie ein so aufgenommenes Album klingen könnte:

Höreindruck Freshwater Music Studioaufnahme 1

Höreindruck Freshwater Music Studioaufnahme 2

Was haltet ihr von dieser Idee? Wie findet ihr das Konzept? Teilt uns eure Meinung mit. Weitere Informationen zu freshwater music und ihren Angeboten bekommt ihr auf ihrer offiziellen Interseite, die ihr über den unteren Link erreicht:

Freshwater Music – CD-Aufnahme in Spanien bzw. im Urlaub

Kommentar verfassen