Fräulein Wunder – Eine Girl-Rockband rockt ganz Deutschland mit „Wenn ich ein Junge wär“

Scroll this

Sie sind anscheinend die ganz neuen Stars am Newcomerhimmel: Vier Fräulein’s (auch sprich: Frollein.) aus Hessen machen mit ihrem „Wundersound“ die deutsche Musiklandschaft unsicher.

Laut viva.tv wird diese Band dieses Jahr noch „eine kleine Revolution“ lostreten. Also ich persönlich wäre dafür, wenn dadurch Benzin wieder billiger wird. Aber bleiben wir ernsthaft: Das Potential haben Chanty, Pia, Kerstin und Steffy in jedem Fall. Ihr Song „Wenn ich ein Junge wär“ überzeugt auf ganzer Linie. Punkig-rockiger Sound mit einem frechen Text. Auch das quietschbunte Video passt super zum Image der Band.

Leider findet man nicht ganz so viele Hintergrundinfos zur Band. Ich bin auf einen Wikipedia-Artikel gestossen, der allerdings zur Löschung vorgeschlagen war. Warum weiß ich nicht. Trotzdem greife ich die Fakten hier auf, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass der Autor all das gefaked hat. Wenn doch, dann bitte ich einen aufmerksamen Mitleser mich zu korrigieren.

Laut Wikipedia also fanden sich Fräulein Wunder im Jahre 2006 in einem Hobbykeller bzw. stinknormalen Proberaum. Und wie bei vielen Bands dann eben die ersten Auftritte. Fräulein Wunder hat anscheinend hierbei die Nadel im Heuhaufen gefunden: Ein Produzent sah einen ihrer Auftritte (wieviele Amateurbands träumen davon?) und stellte die Band einem Label vor. Die haben das Potential der vier Mädchen erkannt, sie unter Vertrag genommen und ihnen namhafte Produzenten an die Seite gestellt.
Mit ihnen spielten Fräulein Wunder u.a. die Hitsingle „Wenn ich ein Junge wär“ ein, die am 15. August offiziell veröffentlicht wird. Das self-titled Debütalbum „Fräulein Wunder“ folgt zwei Wochen später am 29. August.

Auch Viva (www.viva.tv) hat das Potential der Mädchen-Punk-Combo erkannt und pusht die junge Band. Seit Anfang August können Fans auf den viva-Seiten ein Bandtagebuch anschauen.  Interessierte folgen dem Link auf die Bandhomepage, die ich übrigens sehr originell finde –> www.fräuleinwunder.tv

Fräulein Wunder könnten die neue Überraschung des Jahres 2008 werden. Mit den richtigen Produzenten und dem richtigen Konzept. Beide Voraussetzungen erfüllen Fräulein Wunder. Wir sind sicher: Da kommt noch was!

Anbei zum reinschnuppern das Musikvideo zu „Wenn ich ein Junge wär“

Und hier die PLatte beim Amazon:

2 Kommentar

  1. Fräulein Wunder !
    Ich weiß nicht ob ich aus der Zielgruppe rausfalle aber als ich ein paar andere Songs gehört hatte war für mich die „teenie band Frage geklärt sie haben für ihr alter extrem Erwachsene nachdenkliche Texte die echt berühren.Undnicht zu vergleichen mit Laf(f?)ee und co.
    klar ist das Video“wenn ich ein Junge wär“ sehr Bunt Wild und frech aber ich finde es extrem lustig .
    Das schöne ist das sie es auch Live draufhaben ich war bei Rock am Ring und war ganz erstanunt da standen vier (entschulidigt den Ausdruck) geile Schnitten die aber auchnoch was drauf hatten !toller Artikel !
    ich wünsche der Band noch viel Glück und denke da ist sehr viel potenzial!
    Patty

Kommentar verfassen