Fräulein Wunder greifen in der aktuellen Post-Werbung nach den Sternen: "Sternradio"

Scroll this

Am Freitag, den 13. Februar ist es soweit. Dann startet der diesjährige Bundesvision Song Contest von Stefan Raab. Bands und Musiker aus allen deutschen Bundesländer treten dort gegeneinander an, um schlussendlich als Sieger von der Bühne zu gehen und die Nachfolge der Gewinner von 2009,  "Subway To Sally",  anzutreten.

Für das Bundesland Hessen ziehen die Mädels von Fräulein Wunder in die "Schlacht". Die Newcomer-Band hat im letzten Jahr einen beachtlichen Blitzstart hingelegt. Mit ihrer ersten Single "Wenn ich ein Junge wär" begeisterten sie landauf landab. Nun kommt ihre zweite Single "Sternradio" auf den Markt. Mit diesem Lied werden Fräulein Wunder auch beim Bundesvision Song Contest vertreten sein. Zudem hat anscheinend auch die Post Gefallen an Fräulein Wunder gefunden, denn die neue Single ist zugleich der Soundtrack der aktuellen Post-Werbung.
Auch wenn die Konkurrenz sehr hart ist, so haben die Mädchen doch realistische Chancen. Ihre neue Single "Sternradio" ist einfach ein absolut geschmeidiger Ohrwurm, der sich einmal in der Ohrmuschel gefangen, nicht mehr so schnell entfernen lässt.

Das erste Album der Band aus Friedberg heißt auch "Fräulein Wunder" und ist schon seit dem letzten Jahr in allen guten Plattenläden und auch bei Amazon zu beziehen. Die zweite Single "Sternradio" erscheint genau eine Woche vor dem BuViSoCo , nämlich am 6. Februar. Ich persönlich gehe stark davon aus, dass ihr zweites Lied ihnen noch viel mehr Aufmerksamkeit bringen wird. Auch wenn Fräulein Wunder den Contest vielleicht nicht für sich entscheiden können, so muss man ganz klar sagen, dass die deutsche Musiklandschaft im letzten Jahr einige vielversprechende Talente "geboren" hat. Fräulein Wunder gehören definitiv dazu!


Songtext / Lyrics || Fräulein Wunder – Sternradio

Der Mond hat irgendwas
Mit uns gemacht
Das wurde mir erst nach Monaten klar
Sein Schein hat uns erfasst
Und erst entfacht
Als der Empfang schon viel schwächer war

Vielleicht hörst du Sternradio
Ein Sender sucht

Es funkt irgendwo
So wie ein Wunder
Bald irgendwann
Zu dir herunter
Denn irgendwo
Hörst du ein Lied von mir
Vielleicht dann
Führt mein Wunschtraum zu dir

Es funkt irgendwo
Im Panorama
Bestimmt sowieso
Streift es dein Karma
Denn irgendwann
Hörst du ein Lied von mir
Denn dann
Ist mein Wunschtraum bei dir
Ist mein Wunschtraum bei dir

Der Mond hat irgendwie
Mit uns gespielt
Uns heimlich mit seinem Zauber berührt
Doch seine Energie
Die uns anzieht
Baut uns kein’ Weg, der zurück dahin führt

Vielleicht hörst du Sternradio
Ein Sender sucht

Es funkt irgendwo
So wie ein Wunder
Bald irgendwann
Zu dir herunter
Denn irgendwo
Hörst du ein Lied von mir
Vielleicht dann
Führt mein Wunschtraum zu dir
[…]

1 Kommentar

  1. Pingback: Webnews.de

Kommentar verfassen