Foreigner veröffentlichen neues Album „Can’t Slow Down“ im Februar 2010

Scroll this

„Can’t Slow Down“ (edel records, VÖ: 26.2.2010) heißt ihre neue CD und passend dazu geben Foreigner Vollgas. Im Einklang mit dem Titel der Disc kommen ‚die Fremden’ auf Deutschland-Tour, um die Songs ihres ersten Studio-Opus seit 1994 live vorzustellen. Das achte Album der im Februar 1976 gegründeten Gruppe pflegt dabei all die Qualitäten, welche Foreigner zahllose internationale Chartbreaker wie „I Want To Know What Love Is“, „Urgent“ oder „Waiting For A Girl Like You“ beschert haben und ihre Tonträger über 70 Millionen Mal verkaufen ließen: Den für sie typischen breitenwirksamen Sound inklusive der markanten, stets leicht eingängigen Melodien.
Zwischen griffigem Hardrock und herzerweichender Ballade pendeln jene zwölf Lieder, die der gitarrespielende Hit-Komponist Mick Jones (Gründungsmitglied!) zusammen mit dem stimmgewaltigen Sänger Kelly Hansen geschrieben hat. Live gilt das anglo-amerikanische Sextett ohnehin als Garant, der grenzüberschreitend Altersklassen und Geschmacksrichtungen begeistert. „Rockgeschichte grandios in die Gegenwart gezaubert“ überschrieb der Giessener Anzeiger beispielhaft ein Foreigner-Konzert der erfolgreichen Festivaltour 2009. Die Eintrittskarten zu den Hallenshows im April 2010, die diese Rock-Legende zusammen mit Saga als Special Guest (außer Frankfurt) bieten wird, kosten € 40.70 bis € 49.70 (inkl. Gebühren) und sind ab sofort an den Vorverkaufsstellen erhältlich.

FOREIGNER – „Can’t Slow Down“ Germany 2010

Special Guest: Saga *

15.4. Karlsruhe-Rastatt, Badener Halle *
16.4. Bamberg, Jako-Arena *
17.4. Hamburg, Color-Line-Arena * (“Springtime-Rock-Festival” mit diversen Acts, ab 16 Uhr, Eintrittskarten: ab € 45 zzgl. Geb.)
18.4. Frankfurt, Jahrhunderthalle

Kommentar verfassen