Foo Fighters: Das neue Album „Wasting Light“

Scroll this

Heutzutage hat der Computer Einzug gehalten in alle Teilbereiche des Lebens. Ob im Supermarkt an der Kasse, beim Spielen, sogar Lesen kann man heute an einem Tablet-PC. Kaum vorstellbar, dass die Menschen Computer bewusst ignorieren…
So zuletzt geschehen bei den Foo Fighters. Auch CDs und Alben werden heutzutage zu 95% ausschließlich am Computer aufgenommen, wie ihr in unserer neuen Homerecording-Serie lesen könnt, kann man sogar ein Schlagzeug komplett am Computer simulieren.

Trotzdem haben die alten "analogen" Aufnahmen ihren ganz eigenen Charme und zudem bringen diese Geräte jeweils einen ganz eigenen Sound mit. Und so haben sich Dave Grohl und seine Mitstreiter entschieden ihr siebtes Studioalbum mit der "alten" Technik aufzunehmen. Und dafür waren die Jungs auch nicht in einem großen, angesehenen Studio, sondern einfach in Grohls Garage (wobei man dazu sagen muss, dass diese sicherlich ein anderes Kaliber haben wird als unsere Otto-Normal-Garage). Dadurch klingt das Album aber sehr rau und brachial. Grohl nannte "Wasting Light" das bisher härteste Foo Fighters Album und wenn man sich die neue Single "Rope" anhört, dann passt seine Aussage.
Vieles davon ist ganz eindeutig auf die neue, alte Aufnahmetechnik zurückzuführen. Am Computer kann man nahezu jeden Fehler ausbügeln, analog ist das schon schwieriger und so hat man bei dem neuen Album "Wasting Light" bewusst darauf verzichtet Schnitzer auszubügeln. In der Zeit glattgebügelter Popproduktionen schon fast ein Frevel, aber einer, der das neue Album lebendig macht.

Knapp vier Jahre haben sich Grohl & Co. Zeit gelassen. Es ist übrigens auch das erste Album seit 1997 bei dem Pat Smear, Gitarrist der ersten Stunde, wieder mit von der Partie ist. Seit 2006 steht er wieder mit den Foo Fighters auf der Bühne, aber erst jetzt bekam er die Chance an einem neuen Album zu arbeiten. Vom August bis Dezember des letzten Jahres haben die Foo Fighters in Grohls Garage aufgenommen, gleichzeitig hat ein Filmteam Teile der Aufnahmen begleitet und so soll mit dem Release des neuen Albums "Wasting Light" auch eine DVD erscheinen, die den Entstehungsprozess zeigt.

In Deutschland erscheint das neuen Album ab dem 8. April. Die neue Single "Rope" ist bereits erschienen und kann unter anderem via Amazon MP3 heruntergeladen werden. Anbei gibt es an dieser Stelle ein Video zur Single und weiter unten auch den kompletten Songtext / Lyrics.

Songtext / Lyrics: Foo Fighters – Rope

This indecision’s got me climbing up the walls

I’ve been cheating gravity and waiting on the falls

How did this come over me, I thought I was above it all

Our hopes gone up in smoke, swallow your crown

(Yowh!)

On a kiss, I thought I’d save my breath for you

(Yowh!)

On a kiss, I thought I’d save my breath for you

Give me some rope I’m coming loose, I’m hanging on you

Give me some rope I’m coming loose, I’m pulling for you now

Give me some rope I’m coming, out of my head, into the clear

When you go I come loose

These premonitions got me crying up a storm

Leave your condition, this position does no harm

(Yowh!)

On a kiss, I thought I’d save my breath for you

(Yowh!)

On a kiss, I thought I’d save my breath for you

Give me some rope I’m coming loose, I’m hanging on you

Give me some rope I’m coming loose, I’m pulling for you now

Give me some rope I’m coming, out of my head, into the clear

When you go I come loose

Give me some rope I’m coming loose, I’m hanging on you

Give me some rope I’m coming loose, I’m pulling for you now

Give me some rope I’m coming, out of my head, into the clear

When you go I come loose

Tracklist: Neues Album "Wasting Light"

01. Bridge Burning

02. Rope

03. Dear Rosemary

04. White Limo

05. Arlandria

06. These Days

07. Back & Forth

08. A Matter Of Time

09. Miss The Misery

10. I Should Have Known

11. Walk

Kommentar verfassen