Flo Mega mit neuer Single „Zurück“ beim Bundesvision Song Contest 2011

Scroll this

Lange dauert es nicht mehr, im September startet erneut der Bundesvision Song Contest, den Stefan Raab vor einigen Jahren als Kontrastprogramm zum Eurovision Song Contest ins Leben rief. Mitlerweile hat sich der BuViSoCo zu einem der wichtigsten deutschen Musikwettbewerbe gemausert. Eine Teilnahme an dem Event gleicht einem Ritterschlag. Und Jahr für Jahr treten dort bekannte deutsche Acts gegen Newcomer und unbekannte Bands an. Gerade letztere Erlebenm dadurch einen großen Popularitätssprung.

Das dürfte wohl auch für Flo Mega & The Ruffcats gelten, die in diesem Jahr für das Bundesland Bremen antreten. Wir haben in den vergangenen Wochen mehrfach über den Soulmaster aus dem Norden Deutschlands berichtet, der erst kürzlich mit seiner ersten Vorab-Single „DDR“ für Aufmerksamkeit sorgte. Richtig durchstarten wird er aber vermutlich auch erst nach dem Bundesvision Song Contest 2011, denn einen Tag später erscheint das Debütalbum „Die wirklich wahren Dinge“.

Von diesem Album stammt auch die erste, offizielle Single „Zurück“, die gleichzeitig auch der Beitrag beim BuViSoCo ist. Flo Mega liefert mit seinem neuen Album eine Platte, die beim Hören wirklich Spaß macht. Wenn man einen Vergleich ziehen müsste, lässt sich sein Style am ehesten mit dem letzten Album von Jan Delay vergleichn, wobei Flo Mega stimmlich ein bisschen wie ein deutscher Joe Cocker klingt. Aber überzeugt euch einfach selbst, in wenigen Wochen steht Flo Mega mit den Ruffcats auf der Bühne in Köln und wird euch den Soul lehren.

Anbei noch ein Video zur Single „Zurück“, die wir auch auf dem BuViSoCo hören werden.

Video zu „Zurück“ wurde wieder entfernt, in Kürze hier ein neuer Clip

Kommentar verfassen