Fettes Brot – Die neue Single "Das allererste Mal"

Scroll this

Fettes Brot gehören schon lange zu den alten Hasen des Geschäftes. Was Mitte der Neunziger mit Hymnen wie „Nordisch By Nature“ oder „Jein“ begann ist inzwischen zu einer festen Institution in der deutschen Musiklandschaft geworden. Jenseits der Genregrenzen hat sich das ursprüngliche HipHop-Trio eine eigene stilistische Schublade gebastelt.

Neben der Vielseitigkeit ist sicher auch der bandeigene Spaßfaktor ein Markenzeichen von Doktor Renz, König Boris und Björn Beton. Auch die neue Single „Das allererste Mal“ macht richtig Spaß. Im Duett mit Bernadette La Hengst, einer Hamburger Sängerin, schmettert Doktor Renz einen fröhlichen Lovesong über die berüchtigte Liebe auf den ersten Blick.

Doktor Renz erkannte sofort das Potential seiner Duettpartnerin. Nach kurzem Mailaustausch fand man sich gemeinsam im Studio ein um zu „Deutschlands größtem Liebespaar“ zu werden. Angeblich soll man sich währendessen ganz professionell verhalten haben. Herausgekommen ist ein echter Gute-Laune-Song über die magischen Begegnungen des Lebens.

„Das allererste Mal“ ist nach „Bettina…“, „Erdbeben“ und „Ich lass dich nicht los“ schon die vierte Aukoppelung aus dem aktuellen Brote-Album „Strom und Drang“. Den Jahresbeginn lässt die Band zur Zeit noch langsam angehen. Erst kürzlich beendeten die Brote ihre Tournee. Für den Sommer sind bereits weitere Konzerte in Planung. Unter anderem ein Gig beim Hurricane-Festival Ende Juni in Scheßel.

Ein Video gibt es leider noch nicht. Aber dafür wenigstens den Song.

2 Kommentar

Kommentar verfassen