Fan sammelt Geld damit die Rockband Weezer aufhört…

Scroll this

Ein Fan der amerikanischen Rockband Weezer ist Sänger Rivers Cuomo und seinen Kollegen mittlerweile so angenervt, dass er die Summe von 10 Millionen Dollar sammeln will, damit Weezer endlich keine Alben mehr veröffentlichen. Die Wut begründet sich vor allem in ihrem letzten Album "Hurley", von dem der Amerikaner James Burns anscheinend mächtig angestunken ist.

Die Band habe ihren Zenit überschritten und solle aufhören weiter schlechte Alben zu veröffentlichen. Offenbar will der erklärte Weezer Fan seinen Idolen ein Ende in Würden verschaffen, bevor sie mit weiteren schlechten Alben den letzten Funken davon verlieren.
Er rechnet aus, dass jeder Käufer ihres letzten Albums ca. 12 Dollar spenden müsste, das dürfte reichen und die 10 Millionen wären gesammelt.
Allerdings scheint es eher unwahrscheinlich, dass er für dieses Vorhaben viele Menschen begeistern kann…

Möglich ist aber, dass er damit die Jungs von Weezer aufrüttelt beim nächsten Mal endlich wieder ein ordentliches Werk zu veröffentlichen.

Kommentar verfassen