Fallout 4 in der Mache? Bethesda heuert neue Mitarbeiter an

Scroll this

Der Spieleentwickler Bethesda, der unter anderem für die Oblivion-Reihe und auch die Fallout-Reihe bekannt ist (bei beiden handelt es sich um Rollenspiele), heuert derzeit neue Mitarbeiter an. LAut einer Ausschreibung suchen sie derzeit nach Programmierern für den PC und sogenannte Next-Gen-Konsolen.

Dabei handelt es sich um die Konsolen der nächsten Generation, im speziellen sind damit wohl die Nachfolger Playstation 3 und der XBOX360 gemeint. Man erwartet, dass beide Hersteller – vermutlich im kommenden Jahr – neue Konsolen veröffentlichen werden. Und so wie es derzeit aussieht, will Bethesda mit einem Highlight-Titel am Launch beteiligt sein.

Noch gibt es keine klaren Ansagen, außer dass die neuen Mitarbeiter auch über Erfahrung im Bereich XBOX360 und PS3 verfügen sollen, was wiederum Rückschlüsse darauf zulässt, dass man wirklich für die beiden Nachfolge-Modelle entwickeln will.

Da „Skyrim“ erst kürzlich veröffentlicht wurde, ist nach logischer Reihenfolge (die Bethesda bisher immer eingehalten hat) nun eigentlich ein neuer Teil der Fallout-Serie zu erwarten. Der erste Teil und somit auch die Engine sind rund vier Jahre alt und im Angesichte der neuen Konsolen macht es für ein Haus wie Bethesda wenig Sinn eine neue Engine noch auf alter Hardware an den Start zu bringen.
Hier wird wohl tatsächlich gewartet bzw. voller Vorfreude in die Zukunft geschaut, denn eines ist klar: Die Next-Generation-Konsolen werden uns neue Grafikwelten bzw. generell völlig neue Spielmöglichkeiten eröffnen. Immerhin steckt deutlich verbesserte Hardware in ihnen 😉

Wir in der Redaktion freuen uns auf diese Aussichten und halten euch natürlich auf dem Laufenden sobald es neue Nachrichten gibt. Alle Infos zu Fallout 4 gibt es dann hier bei uns.

Kommentar verfassen