Fabian Buch – Die neue Weihnachts-EP „Merry Christmas“

Scroll this

Social Media Plattformen haben in unserem Leben einen sehr großen Stellenwert eingenommen. Und mehr und mehr entdecken auch Musiker die Formate und Internetseiten für sich. Die besten Beispiele sind da z.B. Justin Bieber oder ganz aktuell auch Lana DelRey, die es allein via Internet geschafft haben bekannt zu werden.

Nun versucht es auch der 21-jährige, deutsche Sänger Fabian Buch, über den wir hier bereits mehrfach berichtet haben. Mit einem kleinen Unterschied: Buch hat an der Internetcastingshow „The Flatstar“ teilgenommen und konnte sich so eine erste Fanbase aufbauen. Mit seinen Debütsingles ‚Hello, Hello‘ oder ‚When You’re With Me‘ brachte frischen Wind in die deutsche Musiklandschaft. Ohne Hype der Medien wird der Singer/Songwriter im Internet mit über 5 Mio. YouTube-Aufrufen und mehr als 100.000 Fans bei Facebook bereits als erfolgreicher Nachwuchsmusiker gefeiert und ist hierzulande ein gutes Beispiel dafür, wie es ein Künstler auch in Deutschland mit Social Media in die Charts schaffen kann.

Im letzten Jahr konnte er sich, ohne große Plattenfirma oder Medienkampagne im Rücken, gleich 12 Wochen in den deutschen Single-Charts halten. Seine Fans zeigen sich begeistert von seiner Musik und wundern sich häufig, dass der Sänger nicht aus den USA kommt, sondern aus einem kleinen Ort in Rheinland-Pflalz. Das mag daran liegen, dass Fabian Buch, der bis vor kurzem noch ein Gymnasium in seiner Heimatstadt besuchte, mit Nasri Atweh (aktuelle Nr. 1 in den US-Albumcharts mit Justin Bieber ‚Mistletoe‘) und Emile Ghantous (aktuelle Airplay-Nr. 1 in England mit JLS ‚Take A Chance) ein internationales Produzententeam an seiner Seite hat, das erfolgreiche Radiohits produziert.

Kommentar verfassen