Empire Of The Sun – Das Debütalbum "Walkin On A Dream"

Scroll this

Schon im letzten Jahr sorgten zwei australische Musiker mit ihrem gemeinsamen Projekt für Aufsehen in Down Under gesorgt. Nun erreicht der Sound von Luke Steele dem Leadsänger der Folkband The Sleepy Jackson und Nick Littlemore, seines Zeichens Teil des Dance Projektes PNAU, endlich auch die Musikfans in Europa.

Schon im Oktober 2008 veröffentlichten die beiden Australier unter dem Namen Empire Of The Sun ihr gefeiertes Debütalbum „Walking On A Dream“. Die gleichnamige erste Singleauskoppelung ist bereits vereinzelt im Radio zu hören. In ihrer Heimat starteten die beiden Musiker mit einer erfolgreichen Platzierung in den Top Ten der Albumcharts.

Seit 2003 tüftelten die beiden gemeinsam an ihrem Sound und an den Songs die viele Jahre später auf dem Debüt landen sollten. Man hat sich wirklich Zeit gelassen und für das Endprodukt eine völlig neue Richtung eingeschlagen. Irgendwo zwischen den Stilen finden sich vor allem immer wieder Anleihen aus den Achtzigern, die aber gekonnt mit anderen Sounds verbunden werden.

Für den Videodreh zur ersten Single „Walking On A Dream“, also dem Titelsong zum Album, sind die beiden eigenwilligen Musiker nach Shanghai gereist. Nun machen sie sich mit eben diesem Clip und der dazugehörigen Single auf Eroberungstour in Europa. Viel Spaß mit dem Sound von Empire Of The Sun.

YouTube-Video: Empire Of The Sun – Walkin On A Dream

1 Kommentar

  1. einfach wahnsinn was die beiden da fabriziert haben. zum ersten mal hab ich 2008 in der artlout davon gelesen und aus neugierde gesucht, einfach hammer.

Kommentar verfassen