EMA skurril: Kanye West pinkelt, Katy Perry zickt und Pink hat Schiss

Scroll this

Die EMA’s sind ja jetzt seit ein paar Tagen vorbei. Alle Welt hat gesehen oder vielleicht sogar hier gelesen, wer die glücklichen Sieger und eher traurigen Gewinner sind.
Nur von der grandiosen After Show Party hat man bisher eher wenig gelesen. Was geht denn da so ab, wenn sich die Stars und Sternchen die Kante gegen und gemeinsam abfeiern?

Jaaa….jetzt sind so einige kleine Details ans Licht gekommen. Einige Sachen habe ich bei MTV gesehen und gehört, die anderen entstammen der sehr vertrauenswürdigen Quelle mit den vier großen Buchstaben. Lassen wir hier jetzt einmal für einen kurzen Moment den Wahrheitsgehalt der letzten Quelle einfach so stehen und denken nicht weiter darüber nach (ja ich weiß sehr schändlich…), dann ergeben sich aber echt ein paar nette Geschichten.

Die schrillste des Abends dürfte die angebliche Pipi-Panik von Kanye West gewesen sein. Angeblich hat der R&B-Star so einen Druck auf der Blase bzw. Schmerzen im Lurch, dass er es nicht mehr bis zur nächsten Toilette schaffte und stattdessen einfach gnadenlos auspackte und auf den Boden seines Backstage-Raumes pinkelte. Kanye West teilte sich den Raum mit den Ting Tings, die von der Pinkel-Attacke nicht so überzeugt und wohl ebenso nicht erfreut waren.
Mensch Kanye, du hast so viel Kohle, wenn du doch dir bekannte Blasenprobleme hast, dann lass dir doch einfach vom Mode-Designer deiner Wahl eine geile Pampers schneidern. Dann passiert dir sowas nicht noch mal, dann kannste direkt beim Gig einfach laufen lassen. Aus eigener Babyerfahrung weiß ich, dass so eine Pampers schon eine Weile dicht hält…

Nummer 2 des Abends war die ach so niedliche Katy Perry. Ja, ich geb’s zu: Diese Dame ist und war und wird ein echter Augenschmaus bleiben. So zärtlich, süß und mega-sexy. Umso mehr beschäftigt mich die Frage, wie so eine Frau tatsächlich eifersüchtig auf die Fans ihres Ehemanns Travis McCoy sein kann?
So, wie berichtet wurde hat die Gute sich nämlich hinter der Bühne eine echte Eifersuchtspanik geschoben und ist danach dann ausgeflippt. Die weiblichen Fans von Travis McCoy, Sänger der Gym Class Heroes wurden mit den Worten: „Warum verp. . .st ihr Huren euch nicht einfach!“ bedacht.
Uh la la, so harte aus dem Mund einer so süßen Frau. Nun ja, die Gute hat Feuer im Arsch. Ich glaub jetzt find ich die noch geiler als vorher, die kämpft ja richtig um ihren Mann.
Hey Katy: Willste nicht auch um mich kämpfen? Hä?

Nummer 3 war dann P!nk, die angeblich unter einer ausgebildeten Homophobie leidet. Ja, ehrlich. Zumindest wenn man der BILD-Zeitung glaubt 😉
Die Rock-Röhre wurde den gesamten Abend von ihren Anabolika-geschwängerten Bodyguards in XXXXL begleitet. Angeblich hatte sie derart Angst vor lesbischen Fans…
Ich meine allerdings irgendwo mal gelesen zu haben, dass Pink auch schon mal Erfahrungen mit dem weiblichen Geschlecht gemacht hat.
So. Was denn jetzt? Homophobie? Oder einfach so geschickt für Aufmerksamkeit gesorgt?

Nun ja…ich wäre auch mal gerne ein Star….hach ich würd mir Dinger leisten, glaubt ihr gar nicht. Wenn ich mir das so überlege, dann sollte ich echt mal bei DSDS mitmachen. Eben abchecken, dass ich da auch als Sieger rausgehe und dann…ja dann….gehts ab!

2 Kommentar

Kommentar verfassen