Elton John ist Vater geworden! Leihmutter bringt Kind zur Welt!

Scroll this

Elton John und sein Partner David Furnish sind Eltern geworden. Schon am ersten Weihnachtstag wurde ihr gemeinsamer Sohn Zachary Jackson Levon Furnish-John von einer Leihmutter auf die Welt gebracht. Das Kind ist gesund und munter. Elton John und sein Partner seien überglücklich, sehr stolze Eltern, die ihr Glück noch gar nichr rivhtig fassen könnten. Ein sehr passendes Geschenk zu Weihnachten.

Elton John (63) und David Furnish (48) sind seit mehr als 12 Jahren ein Paar. Der kanadische Filmemacher und der Popsänger hatten schon länger geplant eine „richtige“ Familie zu gründen, wegen der Touraktivitäten von John habe man aber damit warten wollen.
„Wir wollten das Aufwachsen unseres Kindes nicht in die Hände von Nannies und Haushältern geben. Wir wollen beide selber aktive Eltern sein,“ so David Furnish in einem Statement.

Schon im letzten Jahr hatten sich beide den gemeinsamen Kinderwunsch erfüllen wollen. Damals sollte Lev, ein HIV-positives ukrainisches Kind adoptiert werden. Das Begehren scheiterte allerdings am Alter des Popsängers und weiterhin daran, dass gleichgeschlechtliche Partnerschaften in der Ukraine nicht anerkannt werden. Obwohl sie das Kind nicht adoptieren konnten setzt sich Elton John auch heute weiterhin finanziell für Lev und seinen Bruder ein. So ist beiden eine glückliche Zukunft beschieden.

Wer von beiden den Samen für Zachary Jackson Levon Furnish-John spendete, ist bisher unklar. Klar ist aber, dass der Name „Levon“ in Anlehnung an den bekannten Song „Levon“ von Elton John vergeben wurde. Das Lied handelt von einem „Emporkömmling“, der plötzlich am ersten Weihnachtstag Vater wird. Irgendwie ja doch passend, oder?

Kommentar verfassen