Duisburger David Pfeffer gewinnt die zweite Staffel von „X Factor“

Scroll this

Da schwingt an dieser Stelle dann doch ein gewisser Lokalpatriotismus mit, immerhin ist Moers die Nachbarstadt von Duisburg und somit gehört man damit ja irgendwie zum engeren Kreis. Der Duisburger Polizist hat in der zweiten Staffel von „X Factor“ den Sieg nach Hause gebracht während die Bayern zeitgleich mit einer B-Elf bei Manchester City unterlagen. Das ist aber erst einmal zweitrangig. David Pfeffer setzte sich im Finale gegen seine Konkurrentin Raffaela Wais und das Duett Nica & Joe durch. Er überzeugte mit immer sicheren Auftritten, auch wenn er es abseits der Bühne eher leise angingen lies.

Für Vox endete die aktuelle Staffel aber nicht so, wie man es sich eigentlich gewünscht hatte, denn das Zuschauerinteresse blieb hinter dem des letzten Jahres zurück. Das Finale sahen immerhin 1,1 Millionen Menschen weniger als noch vor einem Jahr. Das könnte möglicherweise mit der neuen Castingshow „The Voice Of Germany“ zusammenhängen, die gerade gestartet ist und bei der Konkurrenz Traumquoten einfährt. X Factor machte im letzten Jahr den Anfang und erstmals wurde eine Castingshow so angelegt, dass sie nicht unbedingt darauf aus war, die Kandidaten der Lächerlichkeit preis zu geben. Das hat sich in der zweiten Staffel jedoch wieder ein bisschen geändert. The Voice Of Germany zieht es ganz anders auf, hier wird fair mit den Kandidaten umgegangen. Steht ein Umdenken an bei Sendern und Zuschauern?

David Pfeffer dürfte es egal sein, er freut sich über seinen Sieg und muss nun beweisen, dass er es länger aushält als Vorjahressiegerin Edita Abdieski, um die es leider schon viel zu ruhig geworden ist. Pfeffer hat durchgehend mit seiner emotionalen Art überzeugt und die Jury gab an, dass ihr bei dem „Pfeffer-Style“ immer die Tränen laufen würden. Nun hat es dieser junge Mann aus Duisburg geschafft und natürlich kommt auch seine erste Single „I’m Here“ aus einer „gefühlsduseligen“ Richtung. Aber genau das wollen die Fans auch hören. Nur wollen wir hoffen, dass sie nach drei Liedern immer noch Lust darauf haben…

Wie habt ihr den Sieg und die Staffel von X Factor empfunden? Hat mit David Pfeffer der Richtige gewonnen oder hätte ihr einen anderen Sieger/in favorisiert? Lasst was hören und hinterlasst uns einen Kommentar!

Kommentar verfassen