DSDS 2012: Menderes Bagci schafft es erneut in den Recall

Scroll this

Mittlerweile neun Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ gibt es. Seit neun Jahren versuchen Talente berühmt zu werden, einer der berühmtesten Teilnehmer aller Zeiten ist Menderes Bagci. Schon seit Anbeginn vom DSDS versucht des Bagci bei Bohlen. Und er hatte zwischenzeitlich sogar DSDS-Verbot bekommen und einst sagte ihm Bohlen, dass er es in 1.000.000 Jahre nicht in die Mottoshows schaffen würde…

…im letzten Jahr bekam er erstmals seinen Recall-Zettel. Damals war es eine Portion „Goodwill“ der Jury und trotzdem war es ein netter Moment. Nach acht Jahren, in denen Menderes immer wieder vor der Jury stand, war das sein Lohn. Auch wenn der Lohn nicht 100%ig ernst gemeint war.

Nun, im neunten Jahr, stand Menderes wieder vor der Jury. Man kann sagen, dass er mittlerweile bekannter ist, als so mancher Gewinner der letzten Staffeln. Also versuchte er 2012 sein Glück erneut und kommt wieder in den Recall. Und er hat an sich gearbeitet. Mit schönen Tänzerinnen und einer passablen Version von „Down“ des Sängers Jay Sean. Sicher gibt es Bessere, aber Bagci hat seinen Job gut gemacht. Er schafft es diesmal völlig verdient in den Recall. Fleiß und harte Arbeit sollten belohnt werden und so kam es dann 2012 auch endlich!!!

Menderes Bagci sieht weiter nach vorne: „Ich möchte gewinnen. Ich will, dass die Zuschauer in den Liveshows über mich entscheiden können.“ Er sagt: „Das wird eine super Show!“
Zwar kann er auch von den derzeitigen Einnahmen als DSDS-Clown ganz gut leben (er hat sich in einer Schönheitsklinik seine Nase richten lassen und auch die Zähne wurden korrigiert), aber viel lieber will er endlich der Welt beweisen, dass er auch etwas kann.

Wir drücken ihm die Daumen. Viel Glück Menderes!!!

Kommentar verfassen