DSDS 2009 – Jetzt oder Nie: Die Top-15 Liveshow – Sarah Kreuz singt sich mit "Listen" von Beyonce in die Mottoshows

Scroll this

Schon seit dem ersten Casting bei DSDS 2009 zeigte Top-15 Teilnehmerin Sarah Kreuz immer wieder Bestleistungen und sang sich in den Kreis der Topfavoriten. Doch für die 19-jährige war es ein langer Weg bis dahin. Denn vor allem ihrem Verlobten Fendo Hoffmann war die Teilnahme bei Deutschland sucht den Superstar ein echter Dorn im Auge.

Zum ersten mal in ihrem Leben ist Sarah Kreuz mit vollem Herzen bei einer Sache dabei. Weder Schule noch Ausbildung waren der jungen Sängerin bisher wichtig gewesen. Für DSDS 2009 gab sie dann sogar ihre große Liebe auf. Bis zu Beginn der Top-15 Liveshow hattte Sarah noch immer nicht mit ihrem Verlobten Fendo gesprochen, wurde von Moderator Marco Schreyl als Single angekündigt. Also haltet euch ran liebe Männer.

Für alle war sofort das gewachsene Selbstbewusstesein von Sarah erkennbar, die alles andere als das bisherige Graue-Maus-Image verkörperte. Sarah sah in ihrem Kleid richtig gut aus und verzauberte neben der Jury auch die TV-Zuschauer mit ihrer Performance zu „Listen“ von Beyonce. Von allen Mädels war Sarah gestern Abend die beste Sängerin.

Am Ende sollte der Auftritt auch bei den Anrufern zum Weiterkommen reichen. Sarah zog direkt in die Runde der besten Zehn bei den Mottoshows ein und musste nicht mehr an einer Jury-Entscheidung vorbei. Doch auch diese hätte kein Problem darstellen dürfen für die talentierte Sarah Kreuz.

Beyoncè – „Listen“:

1 Kommentar

Kommentar verfassen