DSDS 2009 – Jetzt oder Nie: Die Top-15 Liveshow – Michelle Bowers muss nach "Almost Lover" von A Fine Frenzy gehen

Scroll this

Michelle Bowers war die Kämpferin im Lager der DSDS 2009 Kandidaten. Schon ihr gesamtes Leben ist die 16-jährige von einer seltenen Form des Rheumas geplagt, läßt sich davon aber in ihrem Traum von einer Karriere als Sängerin nicht beirren.

Auf der Bühne ist die süße Teenagerdame dann aber viel zu aufgeregt und schüchtern. Auch mit der Tonart kommt Michelle überhaupt nicht zurecht. Michelle singt „Almost Lover“ von A Fine Frenzy und liegt damit völlig daneben. Auch von der Jury hagelt es ernste Kritik.

Hast du das Rheuma jetzt in der Stimme? Mein hamster mit Asthma singt besser„, so Dieter Bohlen nach der Performance von Michelle Bowers. Auch die anderen Juroren sind unzufrieden, bemängeln die große Nervosität auf der Bühne. Michelle verspricht das zu ändern.

Am Ende ist die süße Michelle wohl zu unscheinbar für’s Publikum und bekommt zunächst auch nicht die nötigen Anrufer. Aber auch vor dem hohen DSDS-Gericht besteht die „Kleine“ nicht. Für Michelle endet der weg am Ende der Top-15 Liveshow. Kein Einzug in die Mottoshows.

Hier das youtube-Video zu „Almost lover“ von A Fine Frenzy:

Kommentar verfassen