DSDS 2009 – Jetzt oder Nie: Die Top 15 Liveshow – Cornelia Patzlsperger mit "Time After Time" in die Mottoshows

Scroll this

Mit ihrer Harfe sorgte DSDS 2009 Teilnehmerin Cornelia Patzlsperger für einen absoluten Blickfang bei den Castings und schaffte den Sprung ins Recall. Auf Teneriffa zeigte sie dann eine schräge Performance die eigentlich Erotik versprühen sollte, aber leider gründlich in die Hose ging. Im Nachhinein war ihr dieser Auftritt zurecht ziemlich peinlich.

Nun steht die 29-jährige in den Top-10 Mottoshows. Am Samstagabend führte Patzlsperger im Rahmen der Top-15 Liveshow „Time After Time“ von Cindy Lauper an der Harfe vor. Gesanglich lag Cornelia leider wieder einmal voll daneben, konnte mit der Performance Jury und TV-Zuschauer nicht überzeugen. Für den direkten Einzug in die Mottoshow fehlten ihr entscheidene Anruferstimmen.

Cornelia ist schon als Kind mit der Musik groß geworden, hat zusammen mit ihren Cousinen in einer Volksmusik-Kapelle gesungen. Nun steht sie auf der großen DSDS-Bühne und muss endlich über sich hinaus wachsen. Kein leichtes Unterfangen bei der starken Konkurrenz.

Auch die Jury möchte in Zukunft mehr von der schönen 29-jährigen sehen und hören. Die bisherigen Leistungen waren oft durchwachsen und das Weiterkommen häufig ihrer Harfe zu verdanken. Am Samstag war sogar Jurorin Nina Eichinger dann ein Harfen-Fan. Nur Volker bemängelte weiterhin den schwachen Gesang.

Obwohl es bei den Zuschauern nicht reichte konnte Cornelia Patzlsperger am Ende doch ihr Ticket für die Mottoshow per Juryentscheid sichern. Nächsten Samstag geht es dann weiter für die hübsche Frau mit der Harfe.

Kommentar verfassen