DSDS 2009 – Die 3. Mottoshow „Party Hits“: Daniel Schuhmacher mit „Sweet Dreams“ von Eurythmics

Scroll this

Schon im Vorfeld der dritten großen Mottoshow galt Daniel Schuhmacher als großer Favorit. Zumindest gesanglich konnte ihm die Konkurrenz bisher kaum das Wasser reichen. Erst kurz vor Beginn der Mottoshow zeigte Daniel in einem Berliner Studio zum ersten Mal das wahre Potential seiner Stimme. Mit dem unglaublichen Spektrum und dem hörbaren Gefühl in der Stimme mauserte sich Schuhmacher im weiteren Verlauf zu einem der heissesten Anwärter auf die Krone des Superstars 2009.

Natürlich gingen die Streitereien in der DSDS-Villa auch an dem 21-jährigen nicht spurlos vorüber. Fast als einziger hielt er jedoch seiner neugewonnen Freundschaft zu Annemarie Eilfeld die Stange und brach im Einspieler sogar eine Lanze für seine Freundin. Daniel forderte im Interview von seinen Mitstreitern, „den Konkurrenzkampf endlich wieder auf die Bühne zu verlegen„.

Für Schuhmacher natürlich kein Problem. Momentan würde er wohl jeden seiner Gegner im Zweikampf alt aussehen lassen. Daniel besitzt nunmal die außergewöhnlichste Stimme der verbliebenen sieben Kandidaten. Das bewies er dann auch gestern bei seiner Performance des Eurythmics-Hits „Sweet Dreams“. Mit der Songwahl hatte der schüchterne Sänger voll ins Schwarze getroffen. Passte wie die Faust auf’s Auge. Aus meiner Sicht bleibt „Broken Strings“ zwar das Highlight seiner bisherigen Leistungen, doch gestern gewann Schuhmacher sicher viele neue Fans dazu.

Trotzdem bleibt Daniel weiterhin eher unscheinbar. Die Qualität seiner Stimme fällt zwar jedem Kenner schon nach wenigen Sekunden auf, doch die telefonfreudige Generation Bravo beurteilt oft nach anderen Kriterien. Daniel sieht zwar toll aus, hat es bisher aber verpaßt dem schüchternen Bubi-Status zu entwachsen. Ob es am Ende zum Zuschauerliebling reicht wird sich erst zeigen.

Auch die Jury forderte die Zuschauer zum Anrufen auf, hat das Potential von Schuhmacher schon lange erkannt. Geteilte Meinung über die Leistung von Daniel. Nur Volker sah die insgesamt beste Performance. Nina und Dieter hatten wohl immer noch „Broken Strings“ aus der ersten Mottoshow im Ohr. Am Ende entschieden die Anrufer aber für den 21-jährigen. Ohne Probleme erreichte er die nächste Mottoshow. Herzlichen Glückwunsch!

Daniel Schuhmacher – Broken Strings

1 Kommentar

  1. *Toll* ich ich finde es voll cool das Sarah und Daniel vileicht ein Album zusammen aufnhemen. Ich dachte am Samstag auch, als Daniel zum schluss beim Sieger-Song Sarah zu sich genomen hat, dass die beide zusammen eine cd aufnehmen werden. Außerdem finde ich, dass Daniel und Sarah ein sehr tolles paar weren. Denn sie haben sich die ganze zeit umarmt oder händchengehalten, und als Daniel sie dann beim Sieger-Song zu sich nahm, dachte ich sofort: WOW was für ein SÜßES PAAR !!!

Kommentar verfassen