DSDS 2009: Der Live-Ticker zum dritten Recall von Deutschland sucht den Superstar

Scroll this

Mein Bruderherz muss heute leider etwas länger auf seiner Arbeit verweile, daher müsst ihr heute auf seine witzigen Kommentare verzichten und mit mir Vorlieb nehmen. Ich werde mein Bestes geben und versuchen euren Ansprüchen gerecht zu werden, ob es mir dann zwischendurch auch einmal gelingt ein kleines bisschen lustig zu sein, steht auf einem anderen Blatt.
Ich wünsche euch auf jeden Fall einen schönen Abend un viel Spaß bei dritten Recall von Deutschland sucht den Superstar.

20:15 h
Der Kampf um die letzten 15 PLätze hat nun begonnen. Die nächste Runde ist eröffnet. Yeeehaa!

Lernen und entspannen, lernen und entspannen. Ja so macht man das heutzutage als Superstar, wenn man einen Schlager vortragen muss. Vanessa freut sich auf den Song, ihr einziges Problem ist der fehlende rote Lippenstift. Gut, ich hab Verständnis, bei so einem Song MUSS man einfach rote Lippen haben.
Alexandra und Vanessa starten dann endlich durch…bzw. sagen wir mal so: Sie probieren es. Aber Alexander muss erst lernen zu singen und das Mikro NICHT zu verschlucken. Auch die Tonlage will nicht so wirklich passen.
Vanessa überzeugt allerdings, zumindest in meinen Ohren. Sie hat einfach einen süßen Akzent und singen tut sie den Song auch passend. Würd mich nicht wundern, wenn man die Gute nach einem Mißerfolg bei DSDS an die Schlagerfront holt.
Alex hat ein Weiterkommen meiner Meinung nach nicht verdient. Seine Version von „Rote Lippen soll man küssen“ war leider gar nix.
Vanessa kommt dann auch erwartungsgemäß in die nächste Runde. UNd Alexander fliegt erwartungsgemäß raus. Wär auch schlimm, wenn das anders geluafen wäre…

20:24 h

Nun kommen Uschi und Kevin an die Reihe. Bei den beiden gibt’s wohl noch kleinere Probleme mit dem Text. Aber Kevin kann das auch mit Textproblemen rausreißen, denn stimmlich ist der junge Mann aus Wuppertal einfach richtig gut.
Jetzt also Kevin Rebstock und Ursula James. Das erinnert schon fast ein bisschen an alte Zeiten: Mike Leon Grosch und Vanessa Jean Dedmon….oder???
Jetzt dürfen die sich nur nicht noch verlieben….
Liebe hin oder her: Performance war in jedem Fall top! Beide sind stimmlich ziemlich stark und Kevon Rebstock scheint im Recall über sich hinauszuwachsen. Solide Leistung, ab in die nächste Runde junger Mann.
Uschi James war ok, aber ausbaufähig…so sagt es jedenfalls die Jury. Trotzdem muss James weiterkommen, denn es sind weiß Gott schlechtere Sängerinnen in diesem Recall. Also anstregen Frau James. Auch sie kommt in die nächste Runde.

20:30h

Ohhh Mann, Gabriella ist mir ja sowieso nicht ganz so gelegen. Die ist nicht nur menschlich total ätzend, die singt auch total ätzend. Alles was die hat, ist eine große Fresse und maßlose Selbstüberschätzung. Ach ja, ihren Dad hat sie nie kennengelernt, sie hat für alles einen Ausrede oder einen blöden Grund. Aber genau deswegen lassen sie die Pfister auch immer weiter. Weil so Typen wie ich mich über sie aufregen. Aber nach dieser gesanglichen Katastrophe kann man selbst eine Gabriella Pfister nicht weiter mitnehmen. Das war’s.
Meiner Meinung nach, wäre sie schon in der letzten Sendung geflogen. Bye bye Gabriella….;-))

20:35 h

Kleine Singpause. Jetzt kommen erstmal ein paar Fotos an die Reihe. Ab rein in die Bravo mit den angehenden Superstars. So kriegt die Zeitung wieder schnell paar Seiten voll.

20:36 h

Auf die nächsten beiden habe ich gewartet: Holger Göpfert und Christine Gerstenberger.
Quasi die „Paradiesvögel“ der aktuellen Staffel. Die Durchgeballerte mit dem Zauberstab und der Entertainer am Keyboard. Beide müssen „Love Me Tender“ auf die Bühne bringen. Ich wünsch dem Holger von hier aus viel Glück!!!

20:38 h

Sie gehen auf die Knie….uiuiui…durchwachsen würde ich sagen. Nicht schlecht, aber auch einige KIlometer von gut entfernt. Trotzdem ist ihre teils unbeholfene Performance schon fast wieder sympathisch.
Und ich bin mir sicher, dass man beide eine Runde weiterlässt. Und Dieter bestätigt meine Meinung. Die Paradiesvögel machen diese Staffel erst interessant. Auch der Piano-Man wird in die nächste Runde kommen. Holger Göpfert kommt in die nächste Runde. Der „verklemmte Furz“ wächst über sich hinaus. Herzlichen Glückwunsch Holger!

20:42 h Werbung und kurze Pause für mich!!

20:49 h

Mein Bruder meldet sich gerade per Handy. Auf seinem klapprigen Drahtesel macht er sich gerade auf den Heimweg von seiner Schicht im Krankenhaus. Aber übernehmen wird Bobo hier heute nicht mehr, denn Bettpfannen wuchten ist ganz schön anstregend 😉

20:51 h

Ohhhh bei Tim und Vanessa bahnt sich eine kleine Liebelei an. Und dann wird sie auch noch von Oma und Opa besucht, die beide auf Teneriffa wohnen. Boah so möcht ich auch mal leben. Wär ich doch mal Rentner…
Sie singen „Eternal Flame“ von den Bangles. Mal sehen, ob sie ihre Liebschaft auch auf die Bühne transferieren können…
In meinen Ohren schiessen beide etwas über das Ziel hinaus. Nicht schlecht, nein…aber ein bisschen too much. Trotzdem denke ich, dass beide weiterkommen werden.
Und genauso ist es dann auch: Tim Leinenweber wird in Berlin dabei sein und auch Vanessa Civiello wird ihrem Liebsten folgen.

Damit ist der Recall auf Teneriffa dann auch beendet und die letzten 30 gehen zusammen mit Dieter Bohlen in ein erstklassiges Tonstudio nach Berlin. Dort müssen sie zum ersten Mal keine Lieder nachsingen, sondern bekommen einen völlig neuen Song als Demo, denn sie selbst interpretieren müssen. Keine leichte Aufgabe, vor allem nicht, den Herrn Bohlen zu überzeugen, denn immerhin stammt der Song mal wieder aus seiner Feder (von wem auch sonst?). Kein schlechter Schachzug, so kann man schon VOR der ersten Mottoshow gewinnbringend eine Single vermarkten. Damit macht Bohlen DSDS immer mehr zu seiner eigenen Show: Dieter Sucht Den Superstar!

21:00 h

In Berlin angekommen dürfen die Kandidaten dann erst einmal ihre jeweiligen Seiten in der Bravo bewundern. Auch hier zeichnet sich erneut ab, dass Marc Jentzen auch optisch zu den Top-Favoriten bei DSDS zählt.
Florian ist der jüngste Kandidat und muss als Erster im Tonstudio seinen Mann stehen. Gute Arbeit, auch wenn er zwischenzeitlich so aussieht, als wenn er sich vor Angst in die Hose scheißt.
Dann muss Michelle Bower in den Kasten, um ihre Version des Song einzusingen. Leider vergeigt Michelle einen Ton nach dem anderen. Gerade im Tonstudio fallen diese Fehler sofort auf.
Und Dieter fühlt sich nahezu persönlich angepisst, immerhin verdudelt dieses Küken gerade seinen neuen Hit 😉
Nun kommt Favoritin Sarah Kreuz und muss sich beweisen. Wird sie auch im Tonstudio ihrem Favoritenstatus gerecht? Man muss sich immer in Erinnerung rufen, dass Sarah absolut null von dem versteht, was sie singt und trotzdem bringt sie eine absolut überzeugende Leistung. Ja, sie erfüllt ihre Rolle zu 100%. Diese Dame wird es ganz weit schaffen, da bin ich sicher.
Dominik Büchele, der deutsche James Blunt muss als nächster zeigen, ob er Dieter’s Song so singt, wie es der Großmeister erwartet. Jau, bis jetzt gute Arbeit. Der Junge hat eine „Plattenstimme“, wie Bohlen anmerkt. Soll heißen: Schon einer seiner ersten Versuche wäre auf einer endgültigen Platte erschienen.
Daniel Schuhmacher entscheidet sich für die „Frauen-Tonlage“ und macht eine solide Arbeit. Er schafft selbst die höchsten Tonlagen spielend. Außergewöhnlich, außergewöhnlich gut!!!
So eine Stimme merkt man sich. Auch er gehört für mich zu den Top-Favoriten.

Und mir dieser grandiosen Performance verabschiede auch ich mich. Am kommenden Samstag beim Entscheidungsrecall müsst ihr ein weiteres Mal mit mir Vorlieb nehmen, weil Bobo auch dann wieder alte Omas wenden und panieren muss. CU, Whykiki

2 Kommentar

  1. DSDS 2009 zeigt nicht alle Videos!Neues Outtake aufgetaucht!

    Seit gestern (20.2.2009) ist bei Youtube (wer weiß für wie lange noch) ein Video aufgetaucht,welches den Rocker aus dem Gina-Lisa Sexvideo 2009 beim DSDS 2009 Casting zeigt.Der Typ ist ein Proll durch und durch…

    Seht selbst:

Kommentar verfassen