Dredg – Das neue Album „Chuckles And Mr. Squeezy“ kommt im April

Scroll this

Nachdem sich die Prog-Rocker von Dredg für ihr letztes Album „The Pariah, The Parrot, The Delusion“ relativ lange Zeit gelassen haben, kommt der Nachfolger nur knappe 2 Jahre später in die Läden. Die Fans wird es freuen. Um eine persönliche Note reinzubringen: Ich zähle mich seit dem letzten Album zu einem absolute Dredg-Fan und freue mich tierisch auf das neue Album…

…allerdings bin ich auch ein bisschen vorsichtig, denn anscheinend können die Fans etwas völlig Neues erwarten. Das neue Album soll in keinem Fall eine Fortsetzung der letzten Platte werden, wer sich also in diese Platte verliebt hat und eine Kopie erwartet, dürfte bitter enttäuscht oder möglicherweise positiv überrascht werden.
Das neue Album, das „Chuckles & Mr. Squeezy“ heißen und wird sich laut Sänger Gavin gänzlich von dem unterscheiden was Dredg zuvor gemacht haben.

Über einen Zeitraum von fast acht Monaten haben die Bandmitglieder Songs per Email ausgetauscht, Produzent Dan The Automator (u.a. GorillazKasabian) wurde früh in den Prozess eingebunden. Sein Einfluss wird vor allem bei den Songs „The Tent“, „Sun Goes Down“ und „Before it Began“ am deutlichsten, da er diese mitgeschrieben hat. Obwohl die Töne und das Tempo sich innerhalb des Albums verändern, fallen die Songs in die Kategorie „Dark Pop“ – wie Sänger Gavin ihren Stil nennt. Die Musik hat einen dunklen Unterton, der den Songs eine Art nachdenkliche Selbstanalyse verpasst – doch am Ende zeichnet sich das Album durch sein optimistisches Leuchtfeuer aus. „Es gibt eine gewisse Dunkelheit.“, sagt Gavin„Das meiste unserer Musik ist letztendlich positiv, kann aber auch als traurig verstanden werden. Es gibt zwei gegensätzliche Seiten, die durch die Musik in Einklang gebracht werden.“

Da es sich bei Dredg um ausgezeichnete Musiker handelt, ist aber bei allen Zweifeln davon auszugehen, dass die Jungs keinen Schrott abliefern. Dafür sind sie viel zu versiert. Die Entwicklung der letzten 15 Jahre brachte DREDG an einen unerwarteten, aber auch wünschenswerten Punkt. „Für mich ist das eine neue Art Songs aufzunehmen.“, sagt Gavin„Es fühlt sich anders an und teilweise auch als wären wir eine ganz neue Band. Mein Ziel war es aber auch mit der Band und Dan etwas zu erschaffen, was wir vorher noch nie getan haben. Hoffentlich können die Menschen uns in einem neuen Licht sehen. Jetzt wissen wir, dass wir etwas Neues erschaffen können und, dass es eine Zukunft für die Band gibt.“

Erscheinen soll das neue Album „Chuckles & Mr. Squeezy“ ab dem 29. April. Kurz darauf gehen die Kalifornier auch auf Tournee. Die Tourdaten für 2011 sollen in Kürze bekannt gegeben werden. Anbei gibt es an dieser Stelle einige erste Hörproben der neuen Songs. Viel Spaß damit. 

1 Kommentar

Kommentar verfassen