DMX – US-Rapper und Schauspieler in Miami beim Shoppen verhaftet

Scroll this

US-Rapstar und Schauspieler „DMX“ ist gestern Nachmittag, am 14. August, in Miami (Florida) von der Polizei verhaftet worden. DMX, der im bürgerlichen Leben Earl Simmons gerufen wird war gerade vergnügt und fröhlich in einem Wal Mart shoppen. Als er das Geschäft verließ, stellte ihn die Polizei. DMX wurde damit zum sechsten Mal in diesem Jahr verhaftet.

Der Hip Hop-Star hatte am Dienstag einen Gerichtstermin sausen lassen, woraufhin die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl erließ. Die Audienz vor Gericht begründete sich in Drogenvorwürfen die in Arizona gegen den 37 jährigen Rapper erhoben wurden.
Dark Man-X hatte zuletzt 2007 sein Greatest Hits-Album „Definition of X: Pick of the litter“ veröffentlicht.

Im laufenden Jahr fiel der Familienvater vor allem durch seine Eskapaden mit den Ordnunghütern auf. Die aktuelle Verhaftung ist die insgesamt sechste seit Januar 2008.
DMX hatte, laut seinem Anwalt, eigentlich geplant sich zu stellen. Ich glaub ihm das gern, denn schließlich hat der Mann reichlich Erfahrung mit der Justiz. Vielleicht wollte er vor dem Knast noch ein letztes mal den Familien-Kühlschrank füllen und war deshalb noch schnell shoppen!?
Hätt ich nicht anders gemacht…

Yahoo-Musikvideo: „DMX – Lord give me a sign“

2 Kommentar

  1. Dmx? Er ist der beste den es gibt in der geschichte des HipHops
    Scheiß auf tupac er ist ne legende weil er tod ist davor war er kein Legende 😉
    Doch Dmx ist ne Legende ob tod oder lebendig…
    Ich hoffe es kommt bald ein Neues Album von ihm…
    ich bin kann nicht mehr warten.

  2. oh da is aber einer ganz schlau das mag deine meinung sein wahrscheinlich bist du gerade 15 geworden und hast die zeiten der richtigen rap väter nich mitbekommen 2 pac bleibt unantastbar dmx is aber auch schon sehr lange im geschäft und hat einige klassiker am start;)peace from a nerd

Kommentar verfassen