DJ Bobo mit neuer Casting-Show auf Pro7: Germany’s Next Showstars

Pro7 läutet die nächste Runde im deutschen Casting-Wahn ein. Jetzt sucht der Schweizer DJ und Produzent DJ Bobo nach seinen "Germany's Next Showstars" und will dabei der fairste Juror im deutschen Casting-Fernsehen werden...

Scroll this

Da meint man als Schreiberling in Sachen Casting-Shows nun endlich mal ein wenig Ruhe zu haben und dann das…
Erst muss man sich monatelang Popstars anschauen und zusehen, wie die Mädchenband Queensberry entsteht, dann legt RTL "Das Supertalent" und "Deutschland sucht den Superstar" nach.
Manchmal ist das ja alles ganz amüsant…wenn man die Shows allerdings anschauen muss, um später darüber zu berichten dann kann das mitunter ganz schön zermürbend sein.

Deshalb war bei mir zumindest kurzfristig Freude ausgebrochen: Der Sommerbeginn schien eine castingfreie Zeit zu sein. Nichts stand an in den nächsten Wochen, kein DSDS , kein Popstars und wie sie nicht alle heißen.
Von wegen: Pro7 überbückt nämlich die Zeit zwischen der letzten Staffel von "Germany’s Next Topmodel" und der kommenden Popstars-Staffel …mit…ja mit….ihr dürft raten….tadaaaa…einer neuen Casting-Show.
Diesmal wieder ein Format, dass uns mehr oder weniger als totale Neuheit verkauft wird und trotzdem nur die alte Schei..e bietet.
Einziger, wenn auch kleiner Unterschied: Einer der Juroren will als Deutschlands fairster Casting-Juror in die Annalen der Fernsehgeschichte eingehen.

Dabei handelt es sich um den Schweizer Dance-Produzenten DJ Bobo , der zumindest hierzulande rein musikalisch schon länger nicht mehr in Erscheinung trat.
Denn DJ Bobo ist nicht nur Juror , er ist gleichzeitig auch eine Art Pate. So wie es schon Mama Heidi vorgemacht hat. Die Gewinner werden zusammen mit dem Schweizer auf Tournee gehen und auch mit DJ Bobo auf der Bühne stehen, welche Funktion sie dann erfüllen ist noch offen.
In jedem Fall ließ Bobo schon im Vorfeld verlauten, dass er Großes vorhat: "Lasst uns gemeinsam Geschichte schreiben!" rief er seinen next Showstars zu.
Ob aber die Sendung oder die kommende Europatournee von DJ Bobo ein Fall für die Geschichtsbücher werden, darf wohl eher bezweifelt werden.

Mit in der Jury sitzt auch Werbe-Ikone Verona Pooth , die in der letzten Sendung vom Donnerstagabend versprach, dass sie immer für Überraschungen gut sei. Ich lass mich mal überraschen, welche dollen Überraschungen mich in den nächsten Wochen so überraschen. Einen netten Sendeplatz hat Pro7 immerhin schon freigeräumt und das ist schon mal keine so große Überraschung. Die Topmodel-Lücke will gefüllt werden. Oder?

Also nicht vergessen: Die nächsten gefühlten 38 Monate sitze ich also wieder gelangweilt vor dem Fernseher und komme mir rein fernsehtechnisch vor ein wie täglich grüßendes Murmeltier auf Dauer-Repeat…
Fazit: Wenn ihr jetzt alle schön zur DJ Bobo Europatournee pilgert, dann hat der es im nächsten Jahr nicht mehr nötig wieder als Juror einer völlig überflüssigen Show anzutreten und ich hätte meine Ruhe…wobei…Pro7 findet sicher irgendeinen anderen Bekloppten der die nächste Version von "Germany’s Next wasweißich" mitmacht.

3 Kommentar

  1. Herzliches Beileid, Du Armer… 😉 Aber wenn nun die Invasion der Castingshows endgültig über unser Fernsehprogramm hereinbricht, ist das Ende schon abzusehen… fragt sich, was danach kommt!

  2. Ohje als hätten wir nicht schon genug von diesen Shows.
    Ich bin kein großer Fan von diesen Sendungen, was ich mir allerdings gerne mal ansehe ist „Das Supertalent“, da ich in dieser Sendung über Dieter Bohlen lachen kann und Silvie eine ganz hübsche ist 😉

Kommentar verfassen