Dita von Teese beim Grand Prix: Sie unterstützt Alex C. und Oscar beim Eurovision Song Contest

Scroll this

Am 16. Mai startet der Eurovision Song Contest aus Moskau. Deutschland verlässt sich in diesem Jahr aber nicht alleine auf die Musik. Nachdem man zuletzt eher schlecht beim innereuropäischen Gesangswettbewerb abgeschnitten hat, muss man sich jetzt wohl etwas Neues einfallen lassen. So werden das Duo Alex Swings And Oscar Sings von der weltbekannten Burlesque-Künstlerin Dita von Teese unterstützt. Sie wird eine heiße Bühnenshow zum Dance-Hit „Miss Kiss Kiss Bang“ abliefern.

Wenn es nach Produzent Alex Christensen geht, dann darf das hübsche Model sogar auf der Bühne strippen. Das dürfte dann wohl zur allerheißesten Bühnenshow werden, die der Grand Prix jemals erlebt hat. Mal sehen, was die Verantwortlichen von so viel Sex in ihrer Show halten.
In jedem Fall überlegen sich die deutschen Teilnehmer eine spektakuläre Show. Dita von Teese soll aus einer sprühenden Funkenwand auf die Bühne kommen und dann auf einem Kuss-Mund-Sofa oder einer Schaukel sitzen, so berichtet es jedenfalls die Bild-Zeitung.
Christensen überlässt die Bühnenshow ganz der Fantasie von Dita. Im Endeffekt darf die Ex-Frau von Marylin Manson also machen, was sie will. Ich bin schon jetzt gespannt. Vor allem Männer haben nun endlich einen Grund mehr das Gesangsspektakel am 16. Mai zu verfolgen. Der schwule Sänger Oscar Loya soll gar gesagt haben: „This is the Miss I would definitely kiss kiss bang!“

Meine ganz persönliche Meinung dazu: Ich finde die Idee an sich ja gut. Hat auf jeden Fall was und vor allem ist Dita von Teese ein Weltstar. Zumindest DAS haben wir in diesem Jahr hinbekommen. Leider muss man aber dazu sagen, dass der Grand Prix Beitrag dafür eher schwach ist. Schwacher Text, insgesamt schwacher Song. Vielleicht gelingt es von Teese mit ihren Stärken von den musikalischen Schwächen abzulenken. Man wird sehen…

Zu der ungewöhnlichen Zusammenarbeit kam es, weil Christensen die Tänzerin in Berlin getroffen hatte. Angeblich habe er ihre Person beim Schreiben von Miss Kiss Kiss Bang“ im Kopf gehabt. Er schickte ihr den fertigen Song zu, mit der Anfrage ob sie an der deutschen Bühnenshow teilnehmen würde. Nach eigener Aussage war die Diva begeistert und sagte sofort zu.
Der Bild-Zeitung sagte der Sänger Oscar Loya: „Ich bin natürlich aufgeregt, mit so einem Weltstar auf der Bühne zu stehen. Sie macht unsere Show erst richtig perfekt. Mit ihr können wir nur gewinnen.“
Wir werden sehen…

Kommentar verfassen