Dirty Harry hat wieder zugeschlagen!

Scroll this

Nachdem es in letzter Zeit ruhig um Prinz Harry geworden war und der Nazi-Skandal mittlerweile auch schon fast 4 Jahre zurückliegt, hat die Nummer 3 der britischen Thronfolge jetzt wieder für Schlagzeilen gesorgt.

Der britischen Sonntagszeitung „News of the World“ wurde jetzt ein Video aus dem Jahre 2006 zugespielt, wo Prinz Harry unter anderem einen Kameraden als “Paki“ (gilt als rassistisch) bezeichnet und sich zu guter letzt auch noch über die Queen lustig macht.
Und als wäre dies nicht schon genug, fiel auch noch die Bezeichnung “Raghead“, ein Schimpfwort für Araber.

Die Entschuldung von Harry kam natürlich prompt. Zudem ließ er verlauten, dass die Bezeichnung „Paki“ freundschaftlich gemeint war, da die betroffene Person von allen so genannt wurde.

Also alles halb so wild, aber seht selbst:

Kommentar verfassen